Das Bibelmuseum der WWU Münster

© Bibelmuseum Münster

Das Bibelmuseum der Universität Münster liegt im Herzen der Domstadt. Es erzählt die Geschichte der Bibel – von ihren handschriftlichen Anfängen bis heute. Die Breite und Tiefe der Darstellung ist dabei einzigartig auf der Welt.

Das Bibelmuseum wird weiterhin geschlossen bleiben.

Da der Lockdown bis zum 31. Januar 2021 verlängert wurde, wird auch das Bibelmuseum vorerst geschlossen bleiben. Das heißt, dass die Weihnachtsausstellung "Jesu Geburt" nicht besichtigt werden kann. Auf unserer Aktuelles Seite finden Sie weiterhin den Adventskalender, der einige Einblicke in die Ausstellung bietet und auch auf unserem Instagram Profil zu finden ist. Dort findet man auch das nebenstehende kurze Video.

Wir wünschen Ihnen weiterhin Kraft und Gesundheit für das neue Jahr und hoffen, Sie bald wieder im Bibelmuseum begrüßen zu dürfen.

  • Alte Bibel stehen Rücken an Rücken in der Vitrine.
    © Bibelmuseum Münster

    Gruppenführungen (wegen der Corona-Schutzmaßnahmen derzeit ausgesetzt)

    Gruppenführungen durch die Ausstellung können per E-Mail oder Telefon gebucht werden.

    Offene Führungen finden sonntags um 15 Uhr und am Langen Freitag (am zweiten Freitag im Monat) um 20 Uhr statt. Eine Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird empfohlen.

    An den Führungen können nicht mehr als 5 Personen teilnehmen und es gelten die Corona-Schutzmaßnahmen.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Tel.: (0251) 83-22580
    E-Mail: bibelmuseum@uni-muenster.de