Bachelor of Arts

BA Niederlande-Deutschland-Studien
Logo Bachelor 200

Einfach irgendein Fach studieren kann ja jeder. Warum nicht einen Studiengang wählen, der verschiedene Fachdisziplinen kombiniert und damit nicht nur einen multidisziplinären Blick über den Tellerrand wagt, sondern auch einen bi- und internationalen?

Wenn Sie sich für historische, politische und wirtschaftliche Zusammenhänge, für kulturelle Besonderheiten und kommunikationswissenschaftliche Fragestellungen interessieren und obendrein die niederländische Sprache erlernen möchten, sind Sie bei uns genau richtig: Denn wir suchen Grenzgänger! Nicht nur solche, die die Grenzen einer Fachdisziplin überschreiten, sondern auch die Landesgrenzen.

Durch den Bachelor of Arts (BA) Niederlande-Deutschland-Studien haben Sie am Zentrum für Niederlande-Studien der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) die Chance, zum Grenzgänger, einem Experten für grenzüberschreitende Austauschprozesse, zu werden – in Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur. Sie erarbeiten sich (unter anderem auch im Rahmen eines Auslandssemesters an einer niederländischen Partneruniversität und im Rahmen eines mehrmonatigen Praktikums) Schlüsselkompetenzen, die gezielt auf den Eintritt in den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt vorbereiten und für eine Vielzahl von Berufen qualifizieren.

Fragen zu Studieninhalten und Studienaufbau des Bachelor-Studiengangs Niederlande-Deutschland-Studien richten Sie bitte an die Studienkoordinatorin Kathrin Lange. Mit ihr können sie auch einen Termin für ein persönliches oder ein telefonisches Beratungsgespräch vereinbaren.

2-Fach Bachelor

Zum 1. April 2018 wird der 2-Fach BA Niederlande-Deutschland-Studien aufgehoben. Einschreibungen für diesen Studiengang sind nicht mehr möglich. Die Prüfungsordnung sowie Fächerspezifische Bestimmungen dieses Studienganges finden Sie jeweils online. Die hinsichtlich des Auslaufens des Studiengangs relevanten Informationen finden Sie in der 2. Änderungsordnung des Studiengangs.