Forschung

Interdisziplinäre Forschungsaktivitäten am ZNS

Das Zentrum für Niederlande-Studien (ZNS) ist ein Forum für interdisziplinäre Forschungsaktivitäten, in deren Mittelpunkt die Beziehungen zwischen Deutschland und den Niederlanden sowie der systematische Vergleich der beiden Nachbarländer steht. Dazu gehören vor allem Forschungsprojekte und Dissertationsvorhaben zu folgenden Bereichen:

  • Binationale Beziehungen und internationale Fragestellungen  (v.a. der Beziehungen zwischen Deutschland und den beiden Nachbarländern sowie der systematische Vergleich zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden)
  • Politische Systeme und Parteien im Ländervergleich
  • Vergleich in- und externe Kommunikation (Politik, Unternehmen)
  • Geschichte und Kultur der Niederlande

Untersucht werden hierbei historisch-politische, kommunikationswissenschaftliche, kulturelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen. Die Forschungsergebnisse werden neben Beiträgen renommierter niederländischer und deutscher Forscherinnen und Forscher in einem Jahrbuch veröffentlicht. Darüber hinaus erscheinen Forschungsarbeiten mit einem Bezug zu den Niederlanden und/oder Flandern in verschiedenen Buchreihen, die vom ZNS herausgegeben werden. Die wissenschaftliche Kooperation mit den Niederlanden wird unter anderem über Fellowships niederländische Wissenschaftler am ZNS intensiviert.