Virtuelle Anwendungen

Auf nwzCitrix können Sie im NWZ verfügbare Windows-Software von jedem Endgerât mit Netzwerkverbindung (ggf. nach VPN-Einwahl) benutzen.

Vorabinformationen

Um die Anwendungen benutzen zu können, brauchen Sie den Citrix Receiver. Dieser installiert ein Plug-In im Web-Browser. Folgende Browser werden unterstützt: Internet Explorer 6.X (oder höher), Google Chrome, Mozilla Firefox oder Safari.  Unterstützte Betriebssystem auf dem Endgerät sind neben Windows, Mac OS X und Linux auch iOS, Android und ChromeOS.

In der Citrix Receiver Anwendung befindet sich der Desktop unter "Alle Apps" und nicht wie auf der Webseite auf einer eigenen Seite!

Für mobile Endgeräte finden Sie den Citrix Receiver im jeweiligen App Store. Als Konfigurationsadresse müssen Sie https://nwzcitrix.nwz.wwu.de angeben.

Wichtig: Außerhalb des Universitätnetzes benötigen Sie einen VPN-Client. Nähere Hinweise finden Sie hier: VPN Anleitung

Klappt etwas nicht? Am Ende des Webseite gibt es einen Abschnitt zur Fehlerbehebung.

Anleitung für Windows / Mac + Ubuntu 15.04 64-Bit

Anleitung für Windows und Mac:

Wenn Sie das erste Mal auf die Webseite https://nwzcitrix.nwz.wwu.de/ nwzCitrix gehen, werden Sie aufgefordert den Citrix Receiver herunterzuladen und zu installieren.


New Sf _1_
Abbildung 1: Citrix Receiver installieren

Nach der Installation können Sie sich auf der Webseite mit Ihrem Benutzername anmelden. Die Domäne NWZ muss nicht angegeben werden.

New Sf _2_
Abbildung 2: Anmeldung

Nun sehen Sie oben drei Auswahlfelder. Unter Favorieten finden Sie Desktops oder Apps die Sie zu der Favorietenansicht hinzugefügt haben. Bei Desktops werden Ihnen die verfügbaren Terminal Server oder Betriebssystem-Desktops angeboten. Unter Apps sehen Sie alle Anwendungen. Wahlweise von A-Z sortiert oder in Kategorien eingeteilt.

New Sf _3_
Abbildung 3: Auswahl Favoriten, Desktops & Apps

Möchte man einen Desktop oder eine App zu den Favorieten hinzufügen muss man zuerst auf Details klicken und anschließend auf Den Favoriten hinzufügen.

New Sf _4_

Abbildung 4: Allg. Ansicht eines Desktops

New Sf _5_

Abbildung 5: Detailansicht eines Desktops

New Sf _8_
Abbildung 6: Allg. Ansicht einer App

New Sf _7_

Abbildung 7: Detailansicht einer App

Die Favoriten-Apps bleiben auch nach dem Abmelden bestehen. Starten lassen sich Anwendungen durch ein Klick auf das Icon, anschließend erscheint ein sich drehender Kreis auf dem diesem.

App Starten
Abbildung 8: Anwendung starten

Da im Hintergrund eine Benutzeranmeldung vorgenommen wird, dauert der Start einer Anwendung einige Sekunden. Anschließend startet die App und kann komplett benutzt werden.

Starting...
Abbildung 9: Starting...

Der Citrix Receiver übergibt am Laptop oder Rechner vorhandene Geräte wie Drucker. Dieses kann man zulassen oder unterbinden.

Zugriff auf lokale Geräte
Abbildung 10: Zugriff auf lokale Geräte

Ebenfalls kann man neben den NWZ-Laufwerken I: und N: auch auf die Festplatte(n) im lokalen Rechner zugreifen. Auch hier erscheint vorher eine Sicherheitsabfrage.

Zugriff auf lokale Festplatten
Abbildung 11: Zugriff auf lokale Festplatten

Anleitung für Ubuntu 15.04 64-Bit:

Installing Citrix Receiver on Ubuntu 15.04 (64-Bit)

The Citrix ICA Client (Citrix Receiver) allows access to remote Windows sessions that run on a Citrix server.

 1)    Enable i386 Multiarch

Even the Citrix Receiver for 64-bit systems has a lot of dependencies on packages from the i386 architecture. If you are using 64-bit Ubuntu and have not already configured i386 multiarch, you must configure it by running:

sudo dpkg --add-architecture i386

sudo apt-get update

Enable i386 Multiarch
Abbildung 1: Enable i386 Multiarch

2)    Download the Citrix Receiver for Linux .deb package

1.    Go to https://www.citrix.com/downloads/citrix-receiver/legacy-receiver-for-linux/receiver-for-linux-13-2.html
2.    Near the bottom of the page, select either "For 64-bit Systems" or "For 32-bit Systems" as appropriate, and go to the "Receiver for Linux" package.
3.    Look for "File Type: .deb" under the Download buttons.
4.    Click this .deb file, and have it open in Ubuntu Software Center for installation

Citrix Receiver Download

Abbildung 2: Download Citrix Receiver 64-Bit

3)    Add more SSL certificates

By default, Citrix Receiver only trusts a few root CA certificates, which causes connections to many Citrix servers to fail with an SSL error. The 'ca-certificates' package (already installed on most Ubuntu systems) provides additional CA certificates that can be conveniently added to Citrix Receiver to avoid these errors:

sudo ln -s /usr/share/ca-certificates/mozilla/* /opt/Citrix/ICAClient/keystore/cacerts/

sudo c_rehash /opt/Citrix/ICAClient/keystore/cacerts/

Screen3

Abbildung 3: Connect Mozilla Certificates and Citrix Certificates

Screen4

Abbildung 4: Rehash Certificates

4)    Fix Firefox plugin installation

Starting with Citrix Receiver 13.1, the 64-bit version of Citrix Receiver switched from a 32-bit plugin (using nspluginwrapper to allow it to run within a 64-bit browser) to a native 64-bit plugin. However, the install script still configures the plugin to run within nspluginwrapper, which doesn't work with a 64-bit plugin. This will reconfigure the plugin to run without nspluginwrapper:

sudo rm -f /usr/lib/mozilla/plugins/npwrapper.npica.so /usr/lib/firefox/plugins/npwrapper.npica.so
sudo rm -f /usr/lib/mozilla/plugins/npica.so
sudo ln -s /opt/Citrix/ICAClient/npica.so /usr/lib/mozilla/plugins/npica.so
sudo ln -s /opt/Citrix/ICAClient/npica.so /usr/lib/firefox-addons/plugins/npica.so

Screen5
Abbildung 5: Fix FIrefox plugin

5)    Configure Firefox

In Firefox, go to Tools -> Add-ons -> Plugins, and make sure the "Citrix Receiver for Linux" plugin is set to "Always Activate".

Screen6
Abbildung 6: Configure Firefox

Optional:


a.    By default, a remote desktop will be opened in full screen. Then, the only way to get back to Ubuntu is by logging out of the remote desktop. You can fix that by setting the remote desktop to Window mode:
Open Citrix Receiver and login -> Click on your Username -> Click on “Preferences” -> Change the setting from “Fullscreen” to “Window” and click “Save and close”.
 

Screen7
Abbildung 7: Fullscreen -> Windowed

b.    If you want to have access on your local drives while on remote desktop, you can configure Citrix Receiver to do that.
Open Citrix Receiver and login -> Click on your Username -> Click on “Preferences” -> Click on “File Access” tab -> Click on “Add” -> Browse to the directory you want to access -> Click on “Add” again -> Click on “Save and close”.

Screen8

Abbildung 8: Mapping drives

Fehlerbehebung

  • Problem: Nach dem starten einer Anwendung / eines Desktops erscheint nur ein kleines Fenster, welches nach wenigen Sekunden wieder verschwindet oder die Anwendung erscheint gar nicht.
    • Lösung: An einem NWZ-Rechner anmelden und unter I:\Windows\ folgende Dateien & Ordner löschen. Vorher die Ordneroptionen dahin ändern, dass versteckte und Systemdateien sichtbar sind.
      Ordner "Pending" & "UPM_Profile"
      Dateien "PmCompatibility.ini", "UPMSettings.ini" & "UserProfileOrigin.ini"
  • Problem: Wenn Sie Programme starten wollen, erscheint die Fehlermeldung "The system cannot find the drive specified."
    • Lösung: Selten wird das N:\ Laufwerk nicht automatisch mit angebunden. Auf diesem befinden sich jedoch einige Programme. Als Lösung gehen Sie bitte folgendermaßen vor: Starten Sie die Anwendung Explorer welche sich im Ordner Accessories befindet. Auf dem "Home" Tab gibt es in der Kategorie "New" ein Icon "Easy Access" und darunter den Punkt "Map as drive". Wählen Sie als "Drive" einfach N: aus und geben Sie als "Folder" \\nwz.wwu.de\dfs an. Das Häkchen bei "Reconnect at sign-in" sollte automatisch gesetzt sein.