Eine Fakultät, die Sie willkommen heißt!

Wer sich neu für ein Studium entscheidet oder sich entschließt, das Studium an einer anderen Fakultät fortzusetzen, steht vor vielen Fragen. Einige Ansprechpartner sollen helfen, manche der Fragen zu klären und die Studienorganisation zu erleichtern.

An der Katholisch-Theologischen Fakultät:

  • Das Dekanat ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die Fragen zur Fakultät haben. Auch wenn man Ihnen nicht jede Frage beantworten kann: Zumindest werden Sie zu kompetenten Ansprechpersonen weiter verwiesen.
  • Das Studienbüro hält alle Informationen bereit zur Studienorganisation und zu Prüfungsfragen. Auch BAFög-Beratung gibt es dort. Die genauen Ansprechpersonen und Bürozeiten finden Sie hier.

  • An die Fachstudienberaterinnen und -berater wenden Sie sich mit speziellen Fragen zu Ihrem Studiengang. Dies gilt sowohl für Studienanfänger wie für Erstsemester. Eine Liste, wer für welchen Studiengang zuständig ist, finden Sie hier.

  • Die Fachschaft ist die Vertretung der Studierenden an unserer Fakultät. An sie kann man sich mit allen Fragen wenden. Auch aktive Mitarbeit ist herzlich willkommen.

  • Studierende aus dem Ausland wenden sich zur Beratung an das Prodekanat IFN.
Schloss-front
© WWU - Peter Grewer

Auch die Verwaltung der Westfälischen Wilhelms-Universität selbst ist für viele Fragen die richtige Ansprechpartnerin. Einige wichtige Bereiche sind diese:

  • Für viele Studiengänge muss man sich bewerben. Informationen gibt es hier.

  • Auch die Einschreibung hat ihre Tücken. Hinweise finden Sie hier.

  • Eine gute Ausbildung ist nicht kostenlos, so auch ein Hochschulstudium. Trotzdem soll durch den finanziellen Bedarf niemand von einem Studium an der Universität Münster abgehalten werden. Seiten, die über die entstehenden Kosten und über die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsangebote informieren, finden Sie hier.

  • Raus aus dem elterlichen Haus, rein ins Studium und in die erste eigene "Bude". Wer in Münster ein Studium starten möchte, muss sich meist auch auf Wohnungssuche begeben. Die Uni hat hier eine Reihe von Tipps und Adressen zusammengestellt.

  • Barrierefreie Zugänge,  besondere Studien- und Prüfungsbedingungen, geeignete Wohnmöglichkeiten: Behinderte und chronisch Kranke Studierende können sich hier über verschiedene Hilfestellungen informieren.

Photocasemb8777di50826401 2 1
© SirName / Photocase.com
  • Studieren mit Kind ist eine Herausforderung, aber eine, die man mit Unterstützung meistern kann. Finanzen, Rechtsfragen, Betreuungsangebote, Wohnmöglichkeiten und Beratung: Die Hilfen, die die Universität Münster ihren Studierenden mit Kind anbietet, sind hier zu finden. Übrigens: Auch die Katholisch-Theologische Fakultät ist kinderfreundlich und bietet jungen Eltern in der Johannisstraße sowohl einen Wickelraum wie die Möglichkeit ungestört zu stillen. Bitte melden Sie sich im Dekanat.