Bewegte Zellen, bewegte Forschung

© CiM - Michael Kuhlmann

Gern senden wir Ihnen die neue Broschüre „Cells in Motion – Bewegte Forschung im Exzellenzcluster“ kostenlos per Post zu. Darin erfahren Sie, wie CiM unterschiedliche Fachdisziplinen vernetzt sowie Forschung und Klinik verbindet. Forscherinnen und Forscher des Clusters erzählen ihre ganz persönliche Geschichte, berichten von ihrer Zusammenarbeit und ihren Karriereschritten. Selbstverständlich finden Sie alle Inhalte auch hier auf unserer Website.

Der Exzellenzcluster "Cells in Motion" (CiM)

Mehr als 90 Forschungsgruppen aus fünf Fakultäten der Universität Münster und aus dem Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin erforschen im Exzellenzcluster "Cells in Motion" (CiM) das Verhalten von Zellen in Organismen. Dazu gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Medizin, Biologie, Chemie und Pharmazie, Mathematik und Informatik sowie Physik.

CiM besteht seit 2012 und hat in nur vier Jahren bereits sieben neue Professuren und drei neue Nachwuchsgruppen rekrutiert, die Graduiertenschule CiM-IMPRs gegründet und den Masterstudiengang „Experimentelle Medizin“ aufgebaut. In bisher 70 CiM-geförderten Projekten untersuchen die Forscher interdisziplinäre Fragestellungen. Das Fördervolumen des Exzellenzclusters beträgt 33 Millionen Euro für fünf Jahre.

© CiM - Peter Grewer

Wissenschaft verständlich

Forscherinnen und Forscher des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ möchten ihre Faszination mit der Öffentlichkeit teilen und ihr Wissen verständlich vermitteln. Das machen sie auf vielfältige Weise – mit Veranstaltungen, multimedialen Beiträgen im Web und im Dialog mit Medienvertretern.