|
CiM/sr

Gewebeproben digital und in 3D

© JCI Insight

Forscher des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sie anhand von Gewebeproben Blut- und Lymphgefäße bei Lymphödemen digital räumlich rekonstruieren, visuell darstellen und analysieren können. Die Studie ist in der Fachzeitschrift „JCI Insight“ erschienen.

|
CiM/SiS

„Werden wir irgendwann Herzinfarkte vorhersehen können?“

Prof. Michael Schäfers ist fasziniert von den Möglichkeiten der Positronen-Emissions-Tomographie, mit der sich molekulare Vorgänge im Körperinneren sichtbar machen lassen. Mithilfe dieser Technik möchte er Entzündungsherde darstellen und so beispielsweise besser verstehen, wann es zu Herzinfarkten kommt.

Exzellenzcluster "Cells in Motion"

© CiM - Michael Kuhlmann

Gern senden wir Ihnen unsere Broschüre „Cells in Motion – Bewegte Forschung im Exzellenzcluster“ kostenlos per Post zu. Senden Sie uns dazu bitte einfach eine E-Mail an cim@uni-muenster.de.