ProTalent-Sommerfest im Q.UNI Camp

Fotos

© WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn
  • © WWU/Thomas Mohn

Wissenschaft zum Anfassen und Gelegenheit zum Knüpfen von Kontakten gab es am 26. Juni 2018 für Förderer und Stipendiat(innen) beim Sommerfest ProTalent. Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels und Prorektorin Prof. Dr. Regina Jucks, Vorsitzende der ProTalent-Auswahlkommission, begrüßten die Gäste auf dem Gelände des Q.UNI Camps (Kinder- und Jugend-Uni Münster). Dr. Stefan Stucky vom Institut für Didaktik der Chemie und sein Team ließen es bei ihrer Chemie-Show in bunten Farben dampfen, brennen und knallen. Im Anschluss konnten die Besucher in der Ausstellung des Q.UNI Camps experimentieren und knobeln. Beim abendlichen Grillbuffet kamen Förderer und Geförderte in lockerer Atmosphäre ins Gespräch.