Dr. Thorsten Kruse, M.A.

Mitarbeiter
Dr. Thorsten Kruse, M.A.

Kontakt

Anschrift:     Schlaunstraße 2 (Hofgebäude)
                       D-48143 Münster
                       1. OG
Telefon:        +49 251 8329850
Fax:                +49 251 8329851
E-Mail:          Th.Kruse (at) uni-muenster.de

Sprechstunden: nach Vereinbarung (per E-Mail oder telefonisch)


Projekte

seit 2015 Verantwortlicher für das Projekt "Religion und Politik - der Umgang mit Friedhöfen, Gotteshäusern und religiösen Gedenkstätten in Zypern"

Weitere Informationen


Vita

Seit 2002 ist Thorsten Kruse im Institut als Mitarbeiter tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der Modernen Geschichte Zyperns und Griechenlands sowie der Geschichte Deutschlands von 1945 bis 1990.
Außerdem verfolgt er intensiv die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im östlichen Mittelmeer. Zudem kümmert er sich um Bibliotheksangelegenheiten sowie den Internetauftritt des Instituts.
Seit dem Sommersemester 2013 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Universität Münster.

  • Juli 2007 M.A. im Fach Politikwissenschaft (Universität Münster) mit einer Arbeit über die Bildungspolitik der britischen Kolonialmacht auf Zypern.
  • Juli 2012 erfolgreicher Abschluss der Promotionsprüfung an der WWU im Fach Politikwissenschaft. Titel der Dissertation: "Die Interessenpolitik Zyperns mit Ausrichtung auf die beiden deutschen Staaten (1960-1972)".
  • Mai 2013 Veröffentlichung der Dissertation unter dem Titel "Bonn - Nikosia - Ostberlin. Innerdeutsche Fehden auf fremdem Boden 1960-1972"
    Weitere Informationen (pdf).
  • Seit 2013 Assoziiertes Mitglied in der Abteilung "Geschichte der Internationalen Beziehungen" von Prof. Dr. Rolf Ahmann an der WWU 
  • Seit Sommersemester 2013 Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der WWU

Publikationen

Bücher

Besprechungen zum Buch: Ulrich v.d. Heyden, Das Historisch-Politische Buch 62,2 (2014), pp. 154-155; Wolfgang Schulze, Thetis 20 (2013), pp. 569-570; Ines Weber, Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/36133-bonn--nikosia--ostberlin_43672, veröffentlicht am 05.09.2013; Klaus Liebe, Südosteuropa Mitteilungen 04/2016, pp. 109-110

Buchkapitel

Beiträge in Sammelbänden

  • Zwischen Politik und Religion – Der Umgang mit den griechischen und muslimischen Grabstätten Zyperns nach der gewaltsamen Teilung der Insel 1974, in: A. Berner, J.-M. Henke, A. Lichtenberger, B. Morstadt, A. Riedel (Hg.), Das Mittelmeer und der Tod - Mediterrane Mobilität und Sepulkralkultur, 2016, pp. 269-295. 

Zeitschriftenartikel

  • Zypern und die Finanzkrise – eine Bestandsaufnahme, in: Hellenika - Neue Folge 9, 2014, pp. 37-58
  • Der deutsch-deutsche Kampf um Nikosia – Städtepartnerschaften als politisches Mittel im Kalten Krieg, in: Thetis 20, 2013, pp. 467-475
  • Die Affäre Forsthoff – die junge Republik Zypern und ihr deutscher Präsident des Verfassungsgerichts, in: Thetis 19, 2012, pp. 207-216
  • Cyprus and the Two German States – ‘Class Struggle’ in the Eastern Mediterranean, in: The Cyprus Review 24,1, 2012, pp. 55-69
  • Zypern und das moderne Seerecht - eine weitere Facette im Konflikt, in: Thetis 16/17, 2010, pp. 141-147
  • Deutschland und der Zypernkonflikt (1955-1959) - Aus den Akten des Auswärtigen Amtes, in: Thetis 15, 2008, pp. 179-195

in Vorbereitung

  • Die Bildungspolitik der britischen Kolonialmacht in Zypern [The education policy of the British ruler in Cyprus (working title)] - Buch
  • The West German Stance on the EOKA Struggle in Cyprus (1955-1959) - Artikel

Lehrtätigkeit

2017

  • Bündnisse in Europa von 1871 bis 1918 (zuammen mit Dr. Lukas Grawe)
    Veranstaltungsnummer: 088262

2015

  • Griechenland im 20. Jahrhundert
    Veranstaltungsnummer: 082523
    Blockveranstaltung

2014

  • Von der Besatzungsmacht zum Partner in Europa: Die deutsch-griechischen Beziehungen zwischen 1940 und 1960
    Veranstaltungsnummer: 082502
    Blockveranstaltung:
  • Griechenland im Ersten und Zweiten Weltkrieg
    Veranstaltungsnummer: 082525
    Blockveranstaltung

2013

  • Das Konfliktdreieck Griechenland – Türkei – Zypern im 20. und 21. Jahrhundert
    Veranstaltungsnummer: 083075
    Do. 16-18 Uhr; Raum F104
  • Die Entwicklungen in Griechenland 1941-1974: von der deutschen Besatzung bis zur Militärdiktatur
    Veranstaltungsnummer: 082515
    Do 16-18, Raum: F 153; Beginn: 18.04.2013

2012

  • Zypern - Quo Vadis Nicosia?
    Erkundung historischer und aktueller Fragen zum Inselstaat
    (zusammen mit Dr. Sabine Rogge)
    Konrad-Adenauer-Stiftung - Akademie Berlin

Vorträge (Auswahl)

  • The Cyprus Conflict - An Introduction (2018: Konferenz Tel Aviv)

  • Religiöses Erbe in einer militärischen Konfliktlandschaft: Der Fall Zypern (2018: Konferenz Osnabrück)

  • The fate of the religious heritage of Cyprus in the reports of international organisations: the occupied part of Cyprus (2018: Konferenz Nikosia)

  • Religious heritage and politics: the case of Cyprus (2017: Konferenz Münster)

  • Religion als politischer Spielball? – zum Umgang mit den islamischen und christlichen Friedhöfen und Gotteshäusern im geteilten Zypern (2016: Münster)

  • "Zwischen Politik und Religion – Der Umgang mit den griechischen und muslimischen Grabstätten Zyperns nach der gewaltsamen Teilung der Insel 1974" Konferenzbeitrag (2015: Bochum)
    Ein ausführlicher Konferenzbericht findet sich bei H-Soz-Kult (Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften).

  • "Zyperns Weg aus der Krise" (2015: München)

  • "The West German Stance on the EOKA struggle 1955-1959" Konferenzbeitrag (2015: Nicosia)

  • "Zypern - Geschichte und Gegenwart" (2014: Mülheim/Ruhr)

  • "Zypern und die EU" - Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Die EU zehn Jahre nach der Osterweiterung - Erfolg oder Misserfolg?" der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit (2014: Braunschweig)

  • "A Remarkable Triangle Relationship in the Cold War: Cyprus and the Two German States in Period 1960-1972" (2013: Nicosia [Goethe-Institut Nicosia in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Cyprus Academic Forum])

  • "Zypern in der Krise - verpasste Chancen und Modelle für die Zukunft" (2013: Münster)

  • "Der Streit um Rohstoffe im östlichen Mittelmeer: eine weitere Facette im Konfliktdreieck Griechenland – Türkei – Zypern" (2012: Wiesbaden)

  • "Zyperns politische Situation - von der britischen Herrschaft bis heute" (2012: Berlin)

  • "Zypern und die beiden deutschen Staaten – Klassenkampf im östlichen Mittelmeer" (2011: Münster)

  • "Natural Gas in Cyprus Waters and the United Nations Convention on the Law of the Sea" (2011: Nikosia)