© ZIV

Excel VBA I: Einführung in die Makroprogrammierung

Inhalt: Mit Excel-VBA lassen sich wiederkehrende Abläufe, Suchfunktionen und auch Dialoge sehr gut automatisieren. In diesem Kurs werden anhand von Übungen die wichtigsten Abläufe, die innerhalb einer Datensammlung nützlich sind, schrittweise erläutert und angewendet. Die Teilnehmer/innen lernen die Ansichten und Elemente der Entwicklungsumgebung kennen, indem sie einfache Anweisungen in VBA formulieren und sich die Ergebnisse in unterschiedlichen Fenstern oder Dialogboxen anzeigen lassen. Die Inhalte des Kurses umfassen:

  • Kennenlernen der Entwicklungsumgebung (VBE)
  • Begrifflichkeiten rund um Makrobefehle
  • einfache Anweisungen und Ein- und Ausgabemöglichkeiten
  • Umgang mit Texten und Zahlen
  • Orientierung in Zeilen und Spalten
  • einzelne Zellen und Zellbereiche markieren (kopieren, verschieben)
  • Vor- und Nachteile des „Makrorecorders“
  • wichtige Programmiertechniken (Abfragen, Schleifen, Funktionen etc.)
  • Anwendungen zum Suchen, Finden und Zählen von Zellinhalten
  • Techniken zum Verbinden und Aufteilen von Texten
  • Excel-Standardfunktionen einbinden
  • Rechnen mit dem Datum

Zielgruppe: Studierende mit Anwenderkenntnissen in Excel; VBA- oder Programmierkenntnisse sind hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt

Programmversion
: Microsoft Excel 2016

Kursmaterial
:
Inhaltsverzeichnis des Kursskriptes
LearnWeb (Kurs-Unterlagen)

  • Anmeldung

    Derzeit ist kein Termin verfügbar.