Open Access

Unter Open Access versteht man den freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen im Internet. Das bedeutet, dass jeder Interessierte weltweit kostenlos auf Fachliteratur und Materialien zugreifen können soll. Auslöser für die internationale Bewegung, zu der sich Open Access inzwischen entwickelt hat, ist vor allem die Zeitschriftenpreiskrise. Zudem wächst die Verärgerung darüber, dass Ergebnisse von Forschungen, die mit Steuergeldern finanziert wurden, nach ihrer Veröffentlichung – wieder mit Steuergeldern – „zurückgekauft“ werden mussten.

Open Access-Initiativen der Zweigbibliothek Medizin:

Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.