Archiv für den Monat: Januar 2013

Störung: Rapidoc, Wissens-Wiki, etc nicht zugreifbar

Zur Zeit (27.2.) sind alle Services, die auf dem Medweb-Server unter der Adresse medbib.klinikum.uni-muenster.de liegen, gestört. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um Rapidoc, das Wissens-Wiki, das interne Wiki der Bibliothek, Artikel aus unserem Bibliotheksmagazin und die Zeitschriftensuche.

Das Team Medweb arbeitet an einer Lösung. Wir bitten alle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Jubiläum: ZB Med bietet seit 10 Jahren Onlinebücher an

Es sind nun fast auf den Tag genau 10 Jahre her, seitdem die Zweigbibliothek die ersten medizinischen Onlinebücher angeboten hatte: Am 1. Januar 2003 wurden 24 Lehrbücher und Checklisten des Thieme Verlags Stuttgart für die Universität Münster freigeschaltet. Nicht nur für den Fachbereich Medizin, auch für das deutsche Bibliotheks- und Verlagswesen war dies eine absolute Premiere.

10 Jahre ist eine gute Zeit, um Rückschau zu halten. 10 Jahre ist die Zeit, die Onlinebücher gebraucht haben, um im Alltag anzukommen, um nützlich und erfolgreich zu sein.* Doch der Erfolg hat durchaus seine Kehrseiten, wie der Leiter der Bibliothek, Dr. Oliver Obst betont:

Alle lieben E-Books: Die Studierenden, die Ärzte, die Wissenschaftler – doch es ist schwierig, Geld für diesen zusätzlichen Service zu bekommen.

Englischsprachige Onlinebücher
Englischsprachige Lehrbücher sind für die ZB Med zur Zeit kein Thema – die werden zu selten benutzt (Ausnahmen sind auf rührige Dozenten zurückzuführen) -, dagegen englischsprachige Fachmonographien schon: Über das E-Book-Portal der Bibliothek sind zigtausend Onlinebücher potenziell nutzbar, die als Campuslizenz unbezahlbar wären. Man kann dort Bücher auswählen, die – nach dem Ok der Bibliothek – schnell freigeschaltet werden.

ZB Med als Verleger
Neben dem Kauf oder der Lizenzierung von tausenden E-Books betätigt sich die ZB Med auch als Verleger. Seit 1997 wird eine elektronische Zeitschrift als PDF herausgegeben mit bisher 45 Ausgaben, und im April 2012 wurde das erste iBook publiziert.

__
* Es hatte ebenfalls 10 Jahre gedauert vom ersten Angebot eines E-Journals bis zur vollständigen Umstellung aller Zeitschriften der ZB Med auf e-only.

Passwort vergessen: Welche Farbe hatte Ihr erstes Auto?

Passwörter sind immer ein Thema: Entweder hat man seins gerade vergessen oder es ist gehackt worden. Für’s erstere bietet das ZIV jetzt eine elegante Lösung an:

Wer sein ZIV-Passwort vergessen hat muß sich entweder persönlich am ZIV-Service-Schalter ausweisen oder einen Brief mit einer Kopie seines Personalausweises ans ZIV schicken (ganz Ausgebuffte können dies auch per E-Mail mit elektronischer Unterschrift erledigen).* Wem das alles zu aufwendig oder zu langatmig ist, sollte das neue Angebot des ZIV zur Passwortzurücksetzung per SMS nutzen, die fast euphorisch beworben wird:

Jetzt gibt es eine wesentlich komfortablere Methode, die den Gang zum Serviceschalter erspart und trotzdem sehr zeitnah funktioniert: das ZIV-mTAN-Verfahren. Zur Identifizierung des Nutzers wird lediglich ein Mobiltelefon benötigt. Die Gründe liegen auf der Hand: das Verfahren ist sehr sicher und gleichzeitig sehr nutzerfreundlich.

Wie nutze ich das mTAN-Verfahren?

Im Nutzerportal MeinZIV läßt sich im Menüpunkt „Passwörter und PINs / Vorsorge gegen Verlust“ eine Mobilfunknummer hinterlegen. Diese Rufnummer wird durch die Eingabe eines mehrstelligen Codes verifiziert, die dem Nutzer per SMS zugeschickt wird. Außerdem wird für das mTAN-Verfahren ein individuell festlegbares Frage-Antwort-Paar benötigt, deren Antwort möglichst nur dem Nutzer selbst bekannt ist, wie z.B. „Welches Farbe hatte Ihr erstes Auto?“. Falls das Passwort dann vergessen wird, kann auf der Seite Passwort vergessen ein Code angefordert werden, der 15 Minuten gültig ist. Dieser Code ermöglicht gemeinsam mit der korrekten Antwort auf die geheime Sicherheitsfrage das Ändern des vergessenen Passwortes. Das Verfahren ist kostenlos.

„Welches Farbe hatte Ihr erstes Auto?“

Obige – beliebte – Frage ist beim ZIV leider nur dann eine sinnvolle Sache, wenn die Farbe Ihres ersten Autos mindestens 8 Zeichen lang ist, denn kürzere Eingaben akzeptiert das ZIV nicht… „gelb“ geht also nicht, wohl aber „gelborange“… Aber – wie im aktuellen c’t zu lesen ist – sollte man sowieso bei diesen (und weiteren) persönlichen Angaben eher was falsches angeben. Grund: Die Hacker besorgen sich die „echte“ Farbe bei plauderfreudigen Nutzern über deren Facebook-Timeline.

* Eine Passworthilfe auf anderen Wegen (z. B. per Telefon, per Fax oder per unsignierter oder unzureichend signierter E-Mail) bearbeitet das ZIV aus Sicherheitsgründen nicht!

Foto: CCbySA singlefin, flickr.com

Online-Lehrbücher: Was verändert sich 2013?

Obige Meldung werden Sie in diesen Tagen häufiger sehen. Die Zweigbibliothek hat zum zweitenmal seit 2011 das Angebot an Online-Büchern deutlich reduzieren müssen. Grund dafür sind (noch) nicht genehmigte Anträge auf Studienbeiträge bzw. Qualitätsverbesserungsmittel.

So wurden für 2013 sämtliche Bücher der Elsevier eLibrary abbestellt. Die Bücher der Thieme e-Book-Library wurden auf die 30 meistbenutzten Titel reduziert. Dabei wurde als Auswahlkriterium die Zahl der Zugriffe im Verhältnis zum Preis benutzt. Es wurden nur Titel lizenziert, die weniger als 40 Cent pro Seitenzugriff kosteten.

Folgende Titel stehen ab dem 1.1.2013 nicht mehr zur Verfügung:

Elsevier
Zeeck’s Chemie für Mediziner, Speckmann’s Physiologie, Buchta’s Physikum und Hammerexamen, Sobotta’s Atlas der Anatomie.

Thieme
Allgemeine und spezielle Pathologie, Checkliste Arzneimittel A-Z, Checkliste Innere Medizin, Chirurgie, Der Sono-Guide, Duale Reihe Anästhesie, Duale Reihe Biochemie, Duale Reihe Medizinische Mikrobiologie, Duale Reihe Psychiatrie und Psychotherapie, Duale Reihe Sonographie, Fallbuch Anästhesie, Fallbuch Chirurgie, Genetik, Intensivmedizin und Notfallmedizin, Kurzlehrbuch Chemie, Kurzlehrbuch Embryologie, Kurzlehrbuch Embryologie, Kurzlehrbuch Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, Kurzlehrbuch Physiologie, Lehrbuch Augenheilkunde, Pharmakologie und Toxikologie, Prüfungswissen Physikum, Taschenatlas der Genetik, Taschenatlas der Zahnärztlichen Radiologie, Taschenatlas Neurologie, Taschenatlas Physiologie, Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie, Taschenlehrbuch Urologie, Zahnärztliche Chirurgie.

Die aktuelle Liste der lizenzierten Thieme-Lehrbücher finden Sie hier: Für 2013 lizenzierte Onlinebücher der Thieme E-Book-Library.

Für 2013 lizenzierte Onlinebücher der Thieme E-Book-Library

Alle obigen Bücher wurde in die Liste der Ausgesuchten Online-Lehrbücher nach Fachgebieten aufgenommen.


Aus eigenen Mitteln hat die ZB Med die oben aufgeführten 30 Bücher der Thieme Electronic Book Library lizenziert sowie zwei für die Unibibliothek/Fachbereich Chemie. Dazu wurden 32 zahnmedizinische aus Studienbeiträgen gekauft, so dass die Gesamtzahl der bei Thieme verfügbaren Onlinebücher 64 beträgt. Durch den Wegfall von Studienbeiträgen mussten Anfang 2013 zahlreiche Online-Bücher abbestellt werden. (Für 2012 lizenzierte Onlinebücher der Thieme E-Book-Library) Im Buchkatalog der Universitätsbibliothek kann gezielt nach Online-Büchern gesucht werden. Zugänglich sind diese Bücher nur im Hochschulnetz der Universität.

Rosenmontag, 11.2., bleibt die Zweigbibliothek Medizin geschlossen

Die Zweigbibliothek Medizin sowie die Zweigbibliotheken Sozialwissenschaften und Chemie, das Zeitungs- und Pressearchiv, die Bibliothek im Haus der Niederlande als auch die Universitäts- und Landesbibliothek bleiben am Rosenmontag, dem 11. Februar 2013, geschlossen.

Neues Buch: Epigenetic Principles of Evolution

Epigenetic Principles of Evolution

Author(s):
Nelson R. Cabej
ISBN: 978-0-12-415831-3
Elsevier 2012

This is the first and only book, so far, to deal with the causal basis of evolution from an epigenetic view. By revealing the epigenetic „user“ of the „genetic toolkit“, this book demonstrates the primacy of epigenetic mechanisms and epigenetic information in generating evolutionary novelties.

The author convincingly supports his theory with a host of examples from the most varied fields of biology, by emphasizing changes in developmental pathways as the basic source of evolutionary change in metazoans.


Neu im Uninetz: eBooks von Elsevier

Von „ABC Proteins“ bis „Zinc Oxide Bulk, Thin Films and Nanostructures“ stehen mehrere Tausend Titel aus dem Programm der niederländischen Verlagsgruppe und den dazugehörigen Verlagen zur Verfügung. Es handelt sich um naturwissenschaftliche, ingenieurswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Werke, die zunächst für ein Jahr nutzbar sind. Die eBooks können online gelesen und durchsucht, aber auch ausgedruckt oder für eigene wissenschaftliche Zwecke abgespeichert werden.

Die Daten zu den Büchern werden in den kommenden Wochen voraussichtlich in disco eingetragen. Sie können aber bereits jetzt über diese Liste in den verfügbaren Titeln stöbern und auf die eBooks zugreifen.

Im OPAC, dem Buchkatalog der Universitätsbibliothek, kann man gezielt nach Online-Büchern suchen. Die Bibliothek hat die Lehrbücher unter den obigen Titeln der Liste aller Online-Lehrbücher hinzugefügt. Zugänglich sind diese Bücher nur im Hochschulnetz der Universität.

Neues Buch: Energy Medicine – East and West

Energy Medicine – East and West: a natural history of qi


Edited by David Mayor, MA, BAc, MBAcC, Practising Acupuncturist, Welwyn Garden City, UK; Marc Micozzi, MD, PhD, Adjunct Professor, Department of Physiology and Biophysics, Georgetown University School of Medicine, Washington, DC; Former Director, Center for Integrative Medicine, Thomas Jefferson University Hospital, Philadelphia, PA; former Executive Director of the College of Physicians of Philadelphia
Churchill Livingstone 2011
ISBN: 978-0-7020-3571-5

ReEnergy Medicine East and West: A Natural History of Qi provides a unique, comprehensive overview of Qi or bioenergy for students and practitioners of energy medicines, Chinese and Oriental Medicine, and all disciplines of Complementary and Integrative Medicine. Mayor and Micozzi start with a comparative historical account of the ancient concepts of Qi and vital energy before covering theories of Qi, a discussion of the organized therapeutic modalities based upon Qi and its applications to specific health and medical conditions. Contributions are included from international experts in the field.

The book moves from anatomical and bioenergetic complementarity of Western vital energy and Eastern Qi, through convergence of perspectives and models to demonstrations of how the traditional therapies are being melded together in a new, original and creative synthesis.

David Mayor and Marc Micozzi are experienced medical practitioners, authors and editors. David Mayor has been actively involved in bioenergy research, practice and publishing for over 30 years, and is author/editor of Electroacupuncture: A practical manual and resource (2007), as well as other acupuncture texts and studies. Marc Micozzi is Professor in the Department of Physiology and Biophysics at Georgetown University School of Medicine, Washington, DC. As author/editor of Fundamentals of Complementary & Alternative Medicine, 4E (2011), and 25 other books, he has been writing, editing and teaching on bioenergy, Qi and related topics for 20 years.


Neu im Uninetz: eBooks von Elsevier

Von „ABC Proteins“ bis „Zinc Oxide Bulk, Thin Films and Nanostructures“ stehen mehrere Tausend Titel aus dem Programm der niederländischen Verlagsgruppe und den dazugehörigen Verlagen zur Verfügung. Es handelt sich um naturwissenschaftliche, ingenieurswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Werke, die zunächst für ein Jahr nutzbar sind. Die eBooks können online gelesen und durchsucht, aber auch ausgedruckt oder für eigene wissenschaftliche Zwecke abgespeichert werden.

Die Daten zu den Büchern werden in den kommenden Wochen voraussichtlich in disco eingetragen. Sie können aber bereits jetzt über diese Liste in den verfügbaren Titeln stöbern und auf die eBooks zugreifen.

Im OPAC, dem Buchkatalog der Universitätsbibliothek, kann man gezielt nach Online-Büchern suchen. Die Bibliothek hat die Lehrbücher unter den obigen Titeln der Liste aller Online-Lehrbücher hinzugefügt. Zugänglich sind diese Bücher nur im Hochschulnetz der Universität.

Neues Buch: Clinical Cardiac Pacing, Defibrillation and Resynchronization Therapy

Clinical Cardiac Pacing, Defibrillation and Resynchronization Therapy (Fourth Edition)

by Kenneth A. Ellenbogen, Bruce L. Wilkoff, G. Neal Kay, u.a.
ISBN: 978-1-4377-1616-0
Elsevier 2011

Clinical Cardiac Pacing, Defibrillation and Resynchronization Therapy, 4th Edition, by Drs. Kenneth A. Ellenbogen, Bruce L. Wilkoff, G. Neal Kay, and Chu-Pak Lau, helps you deliver superior clinical outcomes using the latest, most successful cardiac electrophysiology techniques. Expertly and practically incorporate today’s technical developments in device and ablation therapies into your practice, and stay on the edge of this rapidly advancing field. Strengthen your skills in challenging new areas like ICD therapy in hereditary arrhythmias, interventional techniques for device implantation, implantable cardiovascular monitors, leadless pacing, and the biologic pacemaker. Watch experts perform these cutting-edge procedures online at www.expertconsult.com to help maximize your efficiency and solve a broader range of heart rhythm challenges than ever before.


Neu im Uninetz: eBooks von Elsevier

Von „ABC Proteins“ bis „Zinc Oxide Bulk, Thin Films and Nanostructures“ stehen mehrere Tausend Titel aus dem Programm der niederländischen Verlagsgruppe und den dazugehörigen Verlagen zur Verfügung. Es handelt sich um naturwissenschaftliche, ingenieurswissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Werke, die zunächst für ein Jahr nutzbar sind. Die eBooks können online gelesen und durchsucht, aber auch ausgedruckt oder für eigene wissenschaftliche Zwecke abgespeichert werden.

Die Daten zu den Büchern werden in den kommenden Wochen voraussichtlich in disco eingetragen. Sie können aber bereits jetzt über diese Liste in den verfügbaren Titeln stöbern und auf die eBooks zugreifen.

Im OPAC, dem Buchkatalog der Universitätsbibliothek, kann man gezielt nach Online-Büchern suchen. Die Bibliothek hat die Lehrbücher unter den obigen Titeln der Liste aller Online-Lehrbücher hinzugefügt. Zugänglich sind diese Bücher nur im Hochschulnetz der Universität.