Erfolgreiche Fortsetzung des Kinderleichtathletik-Sportfestes in Nienberge

Nach Jahren Pandemie-bedingter Pause konnten die beiden Grundschul-Leichtathletik-Kurse von Lorena Menze und Matthias Hendricks am 21.06. pünktlich vor den Sommerferien endlich wieder ein Kinderleichtathletik-Sportfest für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nienberge vorbereiten und durchführen. Kinderleichtathletik setzt auf kindgerechte, spielerische Abwandlungen der bekannten leichtathletischen Disziplinen. So werden statt Hürden bunte Hindernisse überlaufen, statt Bällen Säckchen geworfen, weit gesprungen wird in Punktezonen und zum Abschluss wartet ein Team-Biathlonlauf. Dabei steht nicht die Einzelleistung, sondern die Mannschaftsleistung und vor allem der Spaß im Vordergrund. Die Planung und Durchführung durch Studierende ermöglicht diesen einen frühen Einblick in das Grundschullehramt und zeigt ihnen, dass Leichtathletik viel mehr sein kann als Wettkampf und Leistungsgedanke.