Vortragsreihe „Hans-Blumenberg-Gastprofessur“

Die Hans-Blumenberg-Gastprofessur für Religion und Politik des Exzellenzclusters soll dazu beitragen, innovative Impulse aus der internationalen Forschung nach Münster zu bringen, und die interdisziplinäre Diskussion am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ vertiefen. Seit dem Sommersemester 2016 werden renommierte Forscherinnen und Forscher aus wechselnden Disziplinen auf die Gastprofessur berufen, etwa aus der Geschichtswissenschaft, Soziologie, Ethnologie und Rechtswissenschaft. Die Gastprofessur ist nach dem einflussreichen Münsteraner Philosophen Hans Blumenberg (1920-1996) benannt.

© maz

Vortrag "500 Jahre Reformation in Deutschland"

Im Rahmen der Vortragsreihe „Hans-Blumenberg-Gastprofessur“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ hat der erste Blumenberg-Gastprofessor, Historiker Prof. Dr. Lucian Hölscher, über das Reformationsjubiläum 2017 gesprochen.