• Forschungsschwerpunkte

    • Internationale Politik / Vergleichende Regierungslehre
    • Friedens- und Konfliktforschung
    • Religion und Politik
    • Gewalt und Konflikte in multiethnischen und multireligiösen Staaten
    • Demokratie und Demokratisierung
    • Demographie der Entwicklungsländer
    • Regionaler Schwerpunkt: Süd- und Südostasien, USA, Großbritannien, Irland
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    Promotion („summa cum laude“) in Politikwissenschaft (Internationale Politik) mit einer Dissertation zu Demokratisierungsprozessen, Konflikten und Gewalt in Südasien
    Post-Doc-Stipendiatin im Graduiertenkolleg „Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs“, Universität Rostock
    -
    Studium der Politikwissenschaft, Soziologie, Volkswirtschaftslehre und Germanistik an der Georg-August Universität Göttingen und der Universität Rostock

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne” an der WWU Münster, Projekt A4: "Religion und Biopolitik"
    -
    Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Empirische Sozialforschung und Demographie, Institut für Soziologie und Demographie/ Gastforscherin am Max Planck Institut für demographische Forschung; Rostock
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit, Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften, Universität Rostock
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, FB 3 „Demokratisierung und innergesellschaftlicher Frieden“, Frankfurt a.M.

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

     
    Nachwuchsgruppe Asienforschung und Arbeitskreis Südasien der DGA
     
    Deutsche Gesellschaft für Asienkunde (DGA)
     
    Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft
  • Publikationen

    Bücher

    Bücher (Monographien)
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . Die Dekonstruktion der Demokratie durch die Kultur. Baden-Baden: Nomos.
    • Mirjam Weiberg-Salzmann. . Ursachen und Erklärungen gewaltförmiger Konflikte in Demokratie der Dritten Welt. Rostock: Universität Rostock.
    • Weiberg, Mirjam/Kreuzer, Peter. . Zwischen Bürgerkrieg und friedlicher Koexistenz. Interethnische Konfliktbearbeitung. Bielefeld: Transcript Verlag.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Weiberg, Mirjam/Salzmann, Thomas/Skirbekk, Vergard (Hrsg.): . Wirtschaftspolitische Herausforderungen des demographischen Wandels. Wiesbaden: VS.

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . ‘Ending ethnic Civil Wars by Negotiations or by Military Defeat?Journal of Asian and African Studies January: doi: 10.1177/0021909613514528.
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . ‘The Radicalisation of Buddhism in the Twentieth and Twenty-first Centuries.’ Politics, Religion & Ideology 15, Nr. 2: 283-307.
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . „Genozidale Staaten. Genozidale Kulturen? Die Ordnungen der Gewalt.“ Zeitschrift für Genozidforschung 12, Nr. 1: 65-96.
    • Weiberg, Mirjam. . „Zur Rolle des Sicherheitsdilemmas in ethnischen Konflikten.“ Internationales Asienforum. International Quarterly for Asian Studies 38, Nr. 1-2: 25-50.
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . „Religion und Politik in komplexen Funktionssystemen.“ Friedens-Warte. Journal of International Peace and Organization 82, Nr. 2-3: 109-135.
    • Weiberg, Mirjam. . „Zur Konstruktion und Perzeption von Sicherheit in Bürgerkriegen.“ HSFK-Report 5: 1-33.
    • Weiberg, Mirjam. . „Konflikte in ethnisch fragmentierten Demokratien der Dritten Welt.Focus Asien 20 Juli: 12-19.
    • Weiberg, Mirjam/Kreuzer, Peter. . „Framing Violence. Nation- and State-Building. Asian Perspectives.PRIF-Report 72: 1-48.
    • Weiberg, Mirjam. . „Frieden in Sri Lanka. The same procedure as every year?Asien. The German Journal on Contemporary Asia 94 Januar: 42-59.
    • Weiberg, Mirjam. . „Nach dem Krieg ist vor dem Krieg: Der Bürgerkrieg in Sri Lanka als Ergebnis machtpolitischer Strukturen und kultureller Perzeption.“ Nord-Süd aktuell 2, Nr. September: 313-326.
    • Weiberg, Mirjam. . „Friedensprozess ohne Ende - Am Ende ohne Frieden. Zur Verhandlung des Bürgerkrieges auf Sri Lanka.“ HSFK-Report 8: 1-62.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam/Kreuzer, Peter. . „Zwischen Bürgerkrieg und friedlicher Koexistenz: Innerethnische Konfliktbearbeitung in defekten Demokratien.“ In Der demokratische Unfrieden. Über das spannungsreiche Verhältnis zwischen Demokratie und innerer Gewalt, herausgegeben von Spanger, Hans-Joachim, 61-112. Baden-Baden: Nomos.
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . „Zum Konflikt- und Gewaltpotenzial buddhistischer Staaten.“ In Religionskonflikte – zur lokalen Topographie eines Globalisierungsphänomens, herausgegeben von Hoff, Gregor Maria/Winkler, Ulrich, 219-249. Innsbruck/Wien: Tyrolia-Verlag.
    • Weiberg-Salzmann, Mirjam. . „Die Rolle der Religion in Transformations- und Entwicklungsprozessen.“ In Religion und globale Entwicklung, herausgegeben von Ihne, Hartmut/Wilhelm, Jürgen, 64-88. Berlin: Berlin University Press.
    • Weiberg, Mirjam. . „Zur Interaktion von Demokratie, traditionellen Ordnungssystem und Gewalt.“ In Ordnungen im Wandel, herausgegeben von Ellermann, C./Mayer, M./Teller, D. et. al., 197-216. Bielefeld: Transcript Verlag.
    • Weiberg, Mirjam. . „Sri Lanka vor der Wahl. Auf dem Weg aus 20 Jahren Bürgerkrieg?“ In Friedensgutachten 2004, herausgegeben von Weller, Christoph et. al., 116-221. Münster/Hamburg/London: Lit.

    Berichte (Arbeits-, Forschungs-, Jahresberichte)

    • Weiberg-Salzmann, Mirjam/Zender, Matthias/Meyer zu Natrup, Friedrich. . Möglichkeiten und Chancen einer Beteiligung an EU-Evaluierungs-Projekten und Studien , .