• Forschungsschwerpunkte

    • Kirchliche Zeitgeschichte
    • Westdeutscher Protestantismus und Nahostkonflikt (Dissertationsthema)
    • Christlich-Jüdische Beziehungen
    • Antisemitismuskritische Theologie und Religionspädagogik
  • Promotion

    Westdeutsche Protestantismus und Nahostkonflikt. Eine Untersuchung theologischer und politischer Deutungsmuster 1967 bis 1989.

    Betreuer

    Der Nahostkonflikt ist bis in die Gegenwart auch im westdeutschen Protestantismus immer wieder Anlass zu kontroversen Diskussionen. In vielen Verlautbarungen lässt sich eine enge Relation von theologischen und politischen Äußerungen erkennen. Ziel des Forschungsprojektes ist es, diese Zusammenhänge unter besonderer Berücksichtigung der Themen Judentum und Israel zu analysieren. Die Untersuchung nimmt dabei die Jahre zwischen dem Sechstagekrieg (1967) und der Ersten Intifada (1987-1993) in den Blick. Diese waren geprägt von zahlreichen gewaltsamen Auseinandersetzungen im Nahen Osten. Vor dem Hintergrund gesamtgesellschaftlicher Politisierung- und Pluralisierungsprozesse und den theologischen Diskussionen um das christlich-jüdische Verhältnis wird der Nahostkonflikt in den 1970er und 1980er zu einem vieldiskutierten und kontroversen Thema innerhalb des westdeutschen Protestantismus. Dem umfangreichen Meinungsspektrum wird hier erstmals nachgegangen.

  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Promotionsstipendium des Vereins zur Erforschung Kirchlicher Zeitgeschichte in Deutschland nach 1945 e.V.
    -
    Hebraicum, Kirchliche Hochschule Wuppertal
    seit
    Dissertation zu „Westdeutscher Protestantismus und Nahostkonflikt. Eine Untersuchung theologischer und politischer Deutungsmuster 1967 bis 1989“
    -
    Master of Education für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen in Geschichte, Ev. Religionslehre, Bildungswissenschaften und Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte, WWU Münster
    -
    Bachelor of Arts in Geschichte, Ev. Religionslehre und Bildungswissenschaften, WWU Münster
    -
    Studium der Geschichte und Philosophie, WWU Münster

    Beruflicher Werdegang

    seit
    wissenschaftliche Mitarbeiterin am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der WWU Münster
    -
    wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Kirchengeschichte II der Evangelisch-Theologischen Fakultät, WWU Münster
    -
    studentische Hilfskraft am Seminar für Kirchengeschichte II der Evangelisch-Theologischen Fakultät, WWU Münster
    -
    studentische Hilfskraft am Exzellenzcluster "Religion und Politik", WWU Münster
    -
    studentische Hilfskraft am Dezernat für Historische Bestände der Universitäts- und Landesbibliothek Münster
    -
    Freiwilliger Friedensdienst in Israel

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Mitglied im Studienkreis Kir­che und Israel im Rheinland und in Westfalen
    seit
    Mitglied des Netzwerks für antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie (narrt)
    seit
    Vorstandsmitglied des Forums Junger Erwachsener des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
    seit
    Vorstandsmitglied des Freundeskreises Beer Sheva e.V. in Wuppertal
  • Lehre

  • Vorträge

    • Mildner,Verena (): „"… einer Größe von theologischer Relevanz für Christen." Der Staat Israel in den Stellungnahmen Helmut Gollwitzers zum Sechstagekrieg 1967. “. Kirchengeschichtliches Doktoranden/Habilitandenkolloquium Prof. Wendebourg, Berlin, .

    • Mildner,Verena (): „Der Nahostkonflikt als Thema im protestantischen Hochschulkontext“. Kirchengeschichtliches Oberseminar: Doktorandenkolloquium- und Habilitandenkolloquium, Evangelische Theologie der WWU Münster, .
    • Mildner, Verena (): ‘Perception of boundaries in the digital age — an interpretation of Psalm 90 From Everlasting to Everlasting ’. Christian-Jewish Workshop on the topic of "Borders/Boundaries" in the Israeli-Palestinian contex, Jerusalem, .
    • Mildner,Verena (): „Antisemitismus und Antijudaismus im Linksprotestantismus?“ Fachtag des Netzwerks antisemitismus-und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie, Digital, .