Vít Kortus, M.A.
© privat
Vít Kortus, M.A.
Raum 8
Johannisstraße 1
D-48143 Münster
Tel: +49 251 83-23346
Fax: +49 251 83-23333
v.kortus@uni-muenster.de
Bürozeit: montags, dienstags, freitags: 8-12 Uhr, mittwochs, donnerstags: 12-16 Uhr
 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Geschichte der Habsburgermonarchie in der Frühen Neuzeit
    • Adelsgeschichte der Frühen Neuzeit
    • Theorie und Geschichte der Geschichtswissenschaft
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Studium der Vergleichenden Geschichte der Neuzeit (M.A.) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
    -
    Studium der Geschichte und der Kunstgeschichte (B.A.) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Koordinator der Graduiertenschule und des Habilitandenkollegs am Exzellenzcluster "Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne" (Elternzeitvertretung)
    seit
    Mitglied der Graduiertenschule des Exzellenzclusters "Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne" mit einem Projekt zur Erforschung der böhmischen Adelslandschaft des 17. Jahrhunderts
    -
    Fellowship, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz
    -
    Stipendium des Exzellenzclusters "Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne"
    -
    Promovierendenvertreter im Vorstand des Exzellenzclusters sowie im Vorstand der Graduiertenschule
    -
    Wissenschaftliche Hilfskraft an der School of History des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
    -
    Vollzeitstipendium des DAAD für Absolventen Deutscher Auslands- und DSD-Schulen
  • Publikationen

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Kortus Vít. . „Tagungsbericht „Jánošík & Co – Die Slowakei in Selbst- und Fremdwahrnehmung“.“ Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde 54: 192-202.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Große Kracht Klaus, Kortus Vít. . Europäische Religionsgeschichte der Neuzeit.“ In Clio-Guide. Ein Handbuch zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften, herausgegeben von Busse Laura, Enderle Wilfried, Hohls Rüdiger, Horstkemper Gregor, Meyer Thomas, Prellwitz Jens, Schuhmann Annette, E.8 1-23. 1. Aufl. Berlin: Clio-online und Humboldt-Universität zu Berlin.
    • Kortus Vít. . „Quo vadis, Germania? Ein Versuch.“ In Deutschland von innen. Und außen! 23 Essays von Geförderten im Programm „Deutsche Auslandsschulen“ des DAAD. Ein Lesebuch, herausgegeben von Deutscher Akademischer Austauschdienst, 179-190. Bonn.

    Rezensionen

    • Kubeš Jiří et al. . ‘V zastoupení císaře. Česká a moravská aristokracie v habsburské diplomacii 1640-1740.’ Dějiny a současnost 41, Nr. 3: 47.
    • Born Robert, Jagodzinski Sabine. . „Türkenkriege und Adelskultur in Ostmitteleuropa vom 16. bis zum 18. Jahrhundert.“ Zeitschrift für Historische Forschung 43, Nr. 1: 171-173.
    • Hausenblasová Jaroslava, Mikulec Jiří, Thomsen Martina. . „Religion und Politik im frühneuzeitlichen Böhmen. Der Majestätsbrief Kaiser Rudolfs II. von 1609.“ Zeitschrift für Historische Forschung 42, Nr. 3: 550-552.
    • Asch Ronald G., Bůžek Václav, Trugenberger Volker. . „Adel in Südwestdeutschland und Böhmen 1450-1850.“ Zeitschrift für Historische Forschung 42, Nr. 3: 494-496.

    Berichte (Arbeits-, Forschungs-, Jahresberichte)