Open-Access-Woche 2019 – "Open for Whom? Equity in Open Knowledge"

Seit zehn Jahren beteiligt sich die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) an der jährlichen internationalen Open-Access-Woche. In diesem Jahr ist das Motto der Woche „Open for Whom? Equity in Open Knowledge“, also „Offen für wen? Fairness für offenes Wissen“.

© International Open Access Week, created by Nick Shockey (CC BY 4.0) / teilw. übers.

Die WWU engagiert sich seit Jahren erfolgreich für den uneingeschränkten Zugang zu den Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung. Davon zeugen nicht nur mehr als 8.000 Dokumente auf dem universitären Dokumentenserver miami, die rund 470 über den Publikationsfonds geförderten Artikel in Open-Access-Journals oder die 210 in der Reihe „Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster“ erschienenen Bände, sondern auch die vielen anderen Bausteine aus dem umfangreichen Angebot zum wissenschaftlichen Publizieren gemäß der Open-Access-Idee.

Einen Überblick über die OA-Angebote an der WWU und über alles Weitere, das man zu Open Access wissen muss, präsentiert die ULB während der Aktionswoche vom 21. bis zum 27.10. im Foyer und in der Galerie der Zentralbibliothek am Krummen Timpen.
So kann sich jede WWUlerin und jeder WWUler informieren, wie sie oder er Open Access „werden“ kann!

10 Jahre Schriftenreihe der WWU

Eine Besonderheit der aktuellen Open-Access-Woche ist das 10-jährige Jubiläum der Schriftenreihe „Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster". Anlässlich des Jubiläums verlosen wir ein Basispaket im Wert von 414,72 EUR für die Veröffentlichung einer Dissertation in der Schriftenreihe.
Teilnahmebedingungen

Weiterführende Links

Open-Access-Erklärung der WWU
Publikationsfonds für die WWU
Informationen zum Publizieren an der WWU

Veranstaltungen der Open-Access-Woche 2019

Treffpunkt für alle Veranstaltungen: Galerie der ULB, Krummer Timpen 3

Mo, 21.10., Digi-Rundgang – Der Weg vom gedruckten Buch zum Digitalisat
Bei einem Rundgang durch unsere Digitalisierungswerkstätten erfahren Sie, wie unsere Scan- und Reprostationen für die buchschonende Digitalisierung eingesetzt werden.
14:00–14:30 Uhr
zur Anmeldung

Di, 22.10., Tagesmotto: An die frische Luft damit! – Wissenschaftliches Publizieren an der WWU
Kurzvorträge
ohne Anmeldung
12:00–12:30 Uhr: Schriftenreihe „Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster“
13:00–13:30 Uhr: Erst- und Zweitveröffentlichungen auf dem Publikationsserver miami
14:00–14:30 Uhr: E-Journals mit Open Journal Systems publizieren

Mi, 23.10., Digi-Rundgang – Der Weg vom gedruckten Buch zum Digitalisat
Bei einem Rundgang durch unsere Digitalisierungswerkstätten erfahren Sie, wie unsere Scan- und Reprostationen für die buchschonende Digitalisierung eingesetzt werden.
11:00–11:30 Uhr
zur Anmeldung

Do, 24.10., Tagesmotto: Open Science – mehr Sichtbarkeit für meine Forschung
Kurzvorträge
ohne Anmeldung
12:00–12:30 Uhr: ORCID – Open Researcher and Contributor ID
13:00–13:30 Uhr: Forschungsdatenmanagement an der WWU
14:00–14:30 Uhr: o2r – Open reproducible research in the Geosciences – and beyond

Fr, 25.10., Tagesmotto: Open Access & das liebe Geld – Schwarze Schafe und seriöse Geldgeber
Kurzvorträge
ohne Anmeldung
12:00–12:30 Uhr: Open-Access-Publikationsfonds der WWU
13:00–13:30 Uhr: Predatory Publishing & anderes Unseriöses im wissenschaftlichen Publikationswesen

Änderungen vorbehalten.