Aktuelles

Online-Plattform zur Berufsorientierung IT for Girls ist gestartet!

Endlich ist es soweit! Die Online-Plattform zur Berufsorientierung www.it-for-girls.de ist gestartet. Die interaktive Plattform mit Spiel-, Informations-, und Erfahrungselementen ist Ergebnis des Projektes Digital Me, an dem auch die AG Gender in der Physik beteiligt war und soll junge Frauen für IT-Berufe begeistern. Die interaktive Plattform eignet sich auch hervorragend für den Unterricht. Die neusten Informationen gibt es auf Facebook oder auf Instagram unter itforgirls_digitalme!

Neue Veröffentlichung: Vielfältige Physik – Wissenschaftlerinnen schreiben über ihre Forschung


Unsere Arbeitsgruppenleiterin Prof.‘in Cornelia Denz zeichnet als Herausgeberin und Autorin für den Sammelband Vielfältige Physik – Wissenschaftlerinnen schreiben über ihre Forschung verantwortlich. In diesem Buch geben mehr als 30 Physikerinnen Einblicke in ihre Forschung, veranschaulichen komplexe Sachverhalte und stellen Inhalte aus dem Themenfeld Physik allgemeinverständlich dar. Das Buch richtet sich an alle interessierten Personen, die etwas über spannende Forschung am Puls der Zeit und die dahinterstehenden Personen erfahren möchten.

Gender Equality Training: Von unbewussten Stereotypen zu Geschlechterforschung

Die Arbeitsgruppe um Cornelia Denz hat ihr Portfolio um einen weiteren Aspekt erweitert und bietet für wissenschaftliche Einrichtungen und Forschungsgruppen nun einen praktischen Trainingsworkshop zum Verständnis von Geschlechterfragen in der Wissenschaft an, welcher zum täglichen Umgang mit Geschlechterfragen anleitet. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sich hier.

Hashtag #4genderstudies

© AG Denz

Am 18. Dezember 2018 findet zum zweiten Mal der Wissenschaftstag #4genderstudies statt. Ziel ist es, kurz und knapp verständlich zu machen, was Gender Studies sind und was genau sie tun. Auch wir haben uns ein weiteres Mal mit einem Statement daran beteiligt, das Sie hier finden. Falls Sie sich dafür interessieren, wo an der WWU noch Geschlechterforschung stattfindet, werden Sie auf der Homepage des Gleichstellungbüros fündig.