© IfK

Auftakt der 64. Jahrestagung der DGPuK in Münster

(06.05.2019) Am Freitag, 10. Mai 2019 um 9:00 Uhr, wird Lars Rinsdorf, der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) gemeinsam mit Volker Gehrau, dem Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft, die 64. Jahrestagung der DGPuK zum Thema „Integration durch Kommunikation in digitalisierten Öffentlichkeiten“ im Schloss zu Münster eröffnen.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung wird Ministerialdirigent Stefan Sydow, Leiter der Abteilungen Integration und Asyl im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, unter dem Titel „Herausforderungen der Integrationspolitik aus der Sicht der Verwaltung“ aktuelle Fragen der Integrationspolitik skizzieren und dabei die Rolle neuer Medien diskutieren.

Unter dem Schwerpunktthema „Integration durch Kommunikation in digitalisierten Öffentlichkeiten“ befasst sich die Jahrestagung damit, welche Beiträge und Antworten die Kommunikationswissenschaft zu Fragen der Integration in digitalisierten Öffentlichkeiten bereithält, die durch das Zusammenspiel klassischer und neuer digitaler Medien gekennzeichnet sind. Unter anderem soll thematisiert werden, welche Bedeutung öffentliche Kommunikation für den sozialen Zusammenhalt in digitalisierten Öffentlichkeiten hat, und welche Potenziale und Gefahren sich in diesem Zusammenhang ergeben. Zur Tagung werden rund 400 Teilnehmer*innen erwartet.

Zum Tagungsprogramm

 Ansprechpartner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Dr. Stephan Völlmicke
Telefon: +49 251 83-23006
Telefax: +49 251 83-21310 (Geschäftszimmer IfK)