Mitteilungen: 2008

Institut für Kommunikationswissenschaft organisiert deutschlandweite Absolventenbefragung

Rund vierzig Institute aus den Fächern Kommunikations- und Medienwissenschaft nehmen im Dezember an einer Absolventenstudie teil, die am IfK vorbereitet worden ist. Es ist das erste Mal in der Geschichte der beiden Fächer, dass mehrere Institute gleichzeitig ihre Abgänger befragen. Um Auskunft gebeten werden etwa 2000 Absolventinnen und Absolventen der Examensjahrgänge 2006 und 2007.

Zehn Jahre „Neue Gegenwart“

Für ein Online-Magazin sind zehn Jahre eine lange Lebenszeit: Die „Neue Gegenwart“, herausgegeben von Björn Brückerhoff, Doktorand am Institut für Kommunikationswissenschaft, schreibt nicht nur Netzgeschichte, sondern ist selbst ein Teil von ihr.

Integration von "Kowiki" in die Wissenscommunity „Mykowi.net“

2008-06-05 Kowiki Thumbnail

Das am IfK entstandene Wiki-Projekt „Kowiki“ wurde im Rahmen eines Festakts an der Universität Essen am 21. Mai 2008 von dem Kowiki-Gründer Jan Sebastian Schmalz und Prof. Dr. Christoph Neuberger an die Betreiber der neu gestarteten Wissenscommunity „myKoWi.net“ übergeben.

IfK behauptet Spitzenposition im CHE-Ranking

Die jetzt veröffentlichten Ergebnisse des CHE-Hochschulrankings 2008/2009 bescheinigen dem IfK eine herausragende Position unter den kommunikations- und medienwissenschaftlichen Instituten sowie den Journalistik-Studiengängen in Deutschland.

Relaunch: IfK-Homepage in neuem Design

Am 29. Februar setzt die WWU ihr neues Designkonzept um: Der Internetauftritt wird moderner und übersichtlicher gestaltet. Als eines der ersten Institute ist das IfK beim Relaunch dabei.

Neue Erasmus-Korrespondenz mit Rom

Ab dem Wintersemester 2008/2009 hat das IfK eine neue Korrespondenz mit der Facoltà di Scienze della Comunicazione an der Sapienza-Universität Rom.