Welcome to the Department of Communication (IfK)

The Department of Communication (IfK) – hosted at the University of Münster – is one of the oldest institutes of communication science in Germany. The IfK engages in high quality research in communication and offers curricula leading to the B.A., M.A., and Ph.D. degrees.

© IfK

Coronavirus: Wichtige Informationen aus dem IfK

Die Universität Münster hat eine zentrale Webseite eingerichtet, auf der sie über alle zentralen aktuellen Maßnahmen informiert. Bitte informieren Sie sich dort regelmäßig.

Das Institut informiert darüber hinaus über seine Mailverteiler und hier über die konkreten Maßnahmen, die sich daraus für alle IfK-Angehörigen ergeben.
(Stand 17.03.2020, 14:00 Uhr)

© DGPuK

Researchers at 65th Annual DGPuK Conference in Mannheim

From 10 to 12 March, the 65th annual conference of the German Society for Journalism and Communication Studies (DGPuK) will take place on the topic "#Mensch #Medien #Gesellschaft - Fragen und Antworten der Kommunikations- und Medienwissenschaft in Zeiten rapiden Medienwandels" (#People #Media #Society - Questions and Answers of Communication and Media Studies in Times of Rapid Media Change). About 400 communication scientists will participate, among them also employees of the Münster Department of Communication (IfK).

© Unsplash

Mit ERASMUS 2020/2021 ins Ausland: Bis 28.02.2020 für IfK-Partneruniversitäten bewerben!

Wer im Wintersemester 2020/21 oder Sommersemester 2021 in der Schweiz, Spanien oder weiteren europäischen Ländern Kommunikationswissenschaft studieren möchte, kann sich für das ERASMUS-Programm des Instituts für Kommunikationswissenschaft anmelden. Die jährliche Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2020 und gilt einheitlich für das Winter- sowie Sommersemester, deshalb frühzeitig planen und bewerben!

© Unsplash

"The century of journalism" – New DFG project by PD Dr. Thomas Birkner

Journalism is currently experiencing numerous transformations. The new DFG Project "The century of journalism – the history of journalism in Germany from WW I to Digitalization" explores general developments in media and society in order to gain a deeper understanding of journalisms current challenges.