© digitaltag 2020

Webinar von Prof. Norbert Kersting (Uni Muenster) gemeinsam mit Akademie Franz Hitze-Haus (Münster) zum Thema:

„Digitalisierung und Politik: Stresstest Covid-19-Pandemie“ am deutschen Digitaltag 19.6.2020 10:00-12.00. (Einlass 9.45 Uhr)
Die Covid-19 Krise macht die Stärken und Schwächen der Digitalisierung (Infrastruktur etc.) in Deutschland deutlich. In dem Workshop wird es eine virtuelle Postershow und eine Live Paneldiskussion zu Netzpolitik, E-democracy und Online Beteiligung mit (inter-)nationalen Kollegen geben. Das Experten-Panel diskutiert dabei die Fragen: Was kann Digitalisierung leisten? Was kann sie nicht? Was kann Digitalisierung noch nicht?

Das Webinar umfasst neben dem Experten-Panel am Digitaltag 2020 Beiträge zu E Governance und der Covid-19-Pandemie. Alle Teilnehmer*innen sind auch herzlich zu den anderen Veranstaltungen im Webinar am 18.6. und 19.6. (Keynote, Postershow) eingeladen. Anmeldung und Registrierung unter: https://wwu.zoom.us/s/96923917517 (Registrierung erforderlich)

Mehr Informationen zum Digitaltag 2020

Urbane, Regionale Innovation und Internet (URii)

Das Kompetenzzentrum für Urbane, Regionale Innovation und Inernet (URii) berät und analysiert die Implementation und Evaluation im Bereich der Demokratischen Innovation, der Sozialen Innovation, der Administrativen Innovation, der Elektronischen Innovation und der Fiskalischen Innovation. Hier arbeiten nationale und internationale Kollegen in Forschungsprojekten und Promotionsgruppen zum Thema Internet und Politik. Unter diesem Dach finden sich zudem das Kompetenzzentrum Nachhaltige Kommunale Finanzpolitik (NKFP) und die internationale Arbeitsgruppe “Direct and deliberative democracy” (DDD).

Das Urii arbeitet zusammen mit den International Political Science Association research Committees IPSA RC 10: Electronic democracy und IPSA RC 5:Comparative Studies on Local Government and Politics. Daraus ergaben sich eine Reihe von Forschungsprojekten und Publikationen.

info@urii.de

Forschungsprojekte