Individuelle oder strukturierte Promotion?

Die WWU bietet zwei verschiedene Wege zur Promotion an: die Individualpromotion oder die Promotion in einem strukturierten Promotionsprogramm. Verschiedene Fachbereiche der WWU haben verschiedene Promotionskulturen, so dass die Entscheidung darüber, welchen Weg Sie zur Promotion wählen, stark von Ihrem Fachbereich und dem Promotionsthema abhängt.

Der Film "How to obtain your PhD in Germany" erklärt die zwei verschiedenen Wege zum Doktortitel in Deutschland.

  • Individualpromotion

    Die Individualpromotion ist der klassische Weg zur Promotion, besonders in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Bei einer solchen Promotion wählen die Promovierenden mit der Unterstützung der Promotionsbetreuenden ein Forschungsthema und arbeiten eigenständig, entweder auf individueller Basis oder auch in Forschungsteams, an ihm. Die Promotionsordnung kann dabei Kurselemente in Form von Veranstaltungen, Kursen, Konferenzen oder anderen Leistungen vorsehen, die ergänzend zur Arbeit an der Dissertation belegt oder erbracht werden müssen. In anderen Promotionsordnungen wird auf derartige Kurselemente verzichtet, so dass die Promovierenden sich völlig auf die Arbeit an der Dissertation konzentrieren können.

  • Promotion in einem strukturierten Promotionsprogramm

    In strukturierten Promotionsprogrammen werden Forschungsschwerpunkte gesetzt, die in verschiedenen Projekten erarbeitet werden. Promovierende tauschen sich regelmäßig zum Stand ihrer Arbeit aus und bekommen so auch Anregungen für ihre eigenen Projekte. Die Aufnahme in strukturierte Promotionsprogramme erfolgt in der Regel durch ein festgelegtes Bewerbungsverfahren. Promovierende in solchen Programmen werden zusätzlich häufig nicht nur von einer Person betreut, sondern von mehreren Personen in einem Betreuungskomitee.

    Die Promotion in einem strukturierten Promotionsprogramm beinhaltet einen Promotionsrahmen in Form von fachlichen und überfachlichen Kurselementen (Veranstaltungen, Kurse, Konferenzen oder andere Leistungen), die während der Promotionsphase ergänzend zur Arbeit an dem eigenen Projekt belegt und erbracht werden müssen. Hier [de] ist eine Liste der strukturierten Promotionsprogramme an der WWU.