Melissa Bayer, M.Sc.

Institut für Geographie

Heisenbergstraße 2
48149 Münster
melissa.bayer@uni-muenster.de

Sprechzeiten

n.V.

Externe Profile:

 

Forschungsschwerpunkte

  • Mensch-Umwelt-Beziehungen
  • (Urbane) Politische Ökologie
  • Ressourcenkonflikte (insb. Wasser und Land)
  • Citizenship
  • Informalität
  • Regionale Schwerpunkte: Lateinamerika (insb. Chile), Südostasien (insb. Kambodscha)
  •  

    Publikationen

    • Bayer, M. . Large-scale land acquisitions in rural Cambodia. The case of Samot Leu Village in Lumphat District, Ratanakiri Province Berlin Geographical Papers, Nr. 47. Berlin: Centre for Development Studies (ZELF), .
    • Bayer, M. & V. Holm. . ‘Temple Economies: The Sankat Mochan Temple as a business enterprise.’ In Making a living in Varanasi. Social place and socio-economic space, edited by Schütte, S. & H. Kreutzmann, 63-77. Berlin: Centre for Development Studies (ZELF).
  •  

    Vorträge

    • Bayer, Melissa (): „Urbanisierung der ‚Zwischenräume’ – Zur Politischen Ökologie des Wassers in den informellen Siedlungen von Antofagasta, Chile“. Deutscher Kongress für Geographie, Kiel, Deutschland, .
    • Bayer, Melissa (): „Hydro-soziale Regime der Wasserbeschaffung in Antofagasta, Chile“. 16. Neue Kulturgeographie, Eichstätt, Deutschland, .
    • Bayer, Melissa, Contreras Gatica, Yasna & Maria Christina Fragkou (): ‘La ciudadanía hídrica en Antofagasta – Regímenes informales de abastecimiento de agua en los campamentos excluidos de la red oficial de agua’. INTERSECCIONES – 3. interdisziplinärer Kongress zu Forschung in Architektur, Design, Stadt und Territorium, Santiago de Chile, Chile, .
    • Bayer, Melissa (): ‘Exigiendo una ciudadanía hídrica en Antofagasta, Chile - Regímenes hidro-sociales del abastecimiento de agua en los campamentos excluidos de la red hídrica oficial’. 9. internationales Treffen des Netzwerks WATERLAT-GOBACIT, João Pessoa, Brasilien, .
  •  

    Lehre

  •  
    • Vita

      Akademische Ausbildung

      seit
      Doktorandin am Institut für Geographie (AG Politische Geographie/Sozialgeographie) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Promotionsprojekt: Hydro-soziale Regime der Wasserbeschaffung und -nutzung in informellen Räumen der Stadt Antofagasta, Chile
      -
      Studium der Geographischen Entwicklungsforschung (M.Sc.) an der Freien Universität Berlin; Nebenfach: Interdisziplinäre Lateinamerikastudien; Abschlussarbeit: Large-scale land acquisitions in rural Cambodia – The case of Samot Leu Village in Lumphat District, Ratanakiri Province
      -
      Studium der Geographie (B.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Nebenfächer: Volkswirtschaftslehre, Kultur- und Sozialanthropologie; Abschlussarbeit: Der Wandel des Backpackertourismus in Südostasien – Die Backpackergeneration der 1960er bis frühen 1990er Jahre und die heutige Backpackergeneration im Vergleich: Reisemotive, Reiseverhalten, Selbstwahrnehmung und Reiseerfahrungen
      -
      Abitur an der Viktoriaschule Aachen

      Beruflicher Werdegang

      seit
      Projektassistentin im Wasser-Team der adelphi research gGmbH
      Konferenzassistentin auf der SIWI World Water Week 2019 in Stockholm
      -
      Lehrbeauftragte am Institut für Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
      -
      Projektkoordinatorin beim Roundtable Human Rights in Tourism e.V.
      -
      Projektbearbeiterin bei Brot für die Welt in der Abteilung Naher Osten, Kaukasus, Asien, Pazifik
      -
      Praktikantin beim United Nations Development Programme (UNDP) Country Office Jamaica, Kingston
      -
      Praktikantin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Referat für Wasser, Stadtentwicklung und Transport
      -
      Praktikantin bei NeumannConsult – Stadt und Regionalentwicklung | Design für Alle
      -
      Freie Mitarbeiterin in der Lokalredaktion der Westfälischen Nachrichten
      -
      Studentische Hilfskraft bei der Ingenieurgruppe für Verkehrswesen und Verfahrensentwicklung IVV GmbH & Co. KG

      Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

      seit
      Promotionsstipendiatin des Studienförderwerks Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
      seit
      Mitglied und ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Surfrider Foundation Europe, Co-Founder Berlin Chapter
      -
      Mitglied und ehrenamtliche Mitarbeiterin beim studentischen wissenschaftlichen Journal 360° e.V.
      -
      Ehrenamtliche Tutorin bei ArbeiterKind.de
      -
      Studienstipendiatin des Studienförderwerks Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
      -
      Ehrenamtliche Tutorin bei der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. (GGUA)