© Steinkamp

Prof. Dr. Dr. Hermann Steinkamp wird 80


Die Katholisch-Theologische Fakultät gratuliert ihrem ehemaligen Professor für Pastoraltheologie Prof. Dr. Dr. Hermann Steinkamp ganz herzlich zum 80. Geburtstag.

Hermann Steinkamp wurde am 11.11.1938 in Gelsenkirchen-Buer geboren. Steinkamp studierte in Münster Theologie und schloss ein Studium der Soziologie, Sozialphilosophie, und Pädagogik in Bonn an, das er 1996 mit einer Dissertation abschloss. Danach arbeitete er an verschiedenen Orten der Jugendpastoral bevor er 1969 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Christliche Sozialwissenschaft der Universität Würzburg wurde. 1972 promovierte Hermann Steinkamp in Theologie mit einer Arbeit zum Thema „Gruppendynamik und Demokratisierung“.

Noch während der Arbeit an seiner Habilitationsschrift wurde Steinkamp zum Professor für Pastoraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster ernannt. Während seiner Zeit als Professor in Münster war Steinkamp zweimal Dekan und hat sich in der Gremienarbeit engagiert. 2004 verabschiedete sich Hermann Steinkamp nach 30 Jahren an unserer Fakultät mit einer Vorlesung über das Thema „Parrhesia – Praxis. Über ‚Wahrheit zwischen uns‘“.

Die pastorale Praxis stand im Interesse von Hermann Steinkamp – genauer gesagt das Verhältnis von Kirche, Theologie und Gesellschaft. Soziologische Fragestellungen haben sich ebenso wie ein roter Faden durch seine Arbeit gezogen.

Wir wünschen dem Jubilar auch für die nächsten Jahre viel Glück und Gottes Segen.