Willkommen am Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik!

© Vandenhoeck& Ruprecht

Neuerscheinung

Traugott Roser (Hg.)
Handbuch der
Krankenhausseelsorge
2019. 5., überarbeitete und erweiterte Aufl age, 600 Seiten, mit 8 Abb. und 5 Tab., Paperback

Das Handbuch nimmt eine Standortbestimmung gegenwärtiger Seelsorge im Krankenhaus vor. Dargestellt werden Zielsetzungen, Konzepte und Arbeitsweisen der Seelsorge in der medizinisch-ökonomischen Institution Krankenhaus – aus Sicht von praktizierenden Seelsorgerinnen, Supervisoren, in der Aus- und Fortbildung Tätigen ebenso wie Forschenden und Lehrenden aus Theologie, zentralen Bezugswissenschaften sowie aus Leitungs- und Trägerperspektive. Es bietet sowohl einen Überblick über Praxis und Theorie aktueller Krankenhausseelsorge als auch vertiefte Einblicke in konkrete Kontexte und Situationen.

Neuerscheinung

Margit Gratz/Meike Schwermann/Traugott Roser
Palliative Fallbesprechung etablieren
Ein Leitfaden für die Praxis

Fallbesprechungen sind ein bewährtes Instrument zur Klärung
unklarer Situationen. Unter den verschiedenen Varianten hat
sich vor allem ethische Fallbesprechung etabliert.
Fallbesprechung ist im Rahmen des §132g SGB V ausdrücklich
vorgesehen. Aber nicht nur dafür legt dieser Band ein neues
Konzept vor. Das im Hospiz- und Palliativbereich und in
Altenpflege-Einrichtungen praxiserprobte Konzept leitet
Versorger und Begleiter an, sich regelgeleitet und
interprofessionell auf einen gemeinsamen Handlungsansatz zu
einigen, der die Interessen des Betroffenen herausstellt, aber
auch Mitarbeitenden Entlastung bietet, Prioritätensetzung
fördert und Aktionismus verhindert.

NEUERSCHEINUNG

Klaus Raschzok | Karl-Heinz Röhlin (Hrsg.)

Kleine Geschichte der Seelsorge im 20. Jahrhundert
Biografische Essays

Der Band, der sich an einen breiten Leserkreis richtet, enthält 39 Porträts wichtiger Persönlichkeiten
aus der Geschichte der Seelsorge im 20. Jahrhundert. Die einzelnen Essays verbinden die persönliche
Lebensgeschichte der Vorgestellten mit deren Seelsorgeverständnis und beschreiben deren
Impulse und Wirkungen insgesamt. Präsentiert werden nicht nur wichtige fachwissenschaftliche
Impulsgeber der Seelsorge des 20. Jahrhunderts, sondern auch wirkungsgeschichtlich bedeutende
Vertreter von Nachbardisziplinen sowie exemplarische Seelsorgerinnen und Seelsorger. Auf diese
Weise entsteht ein differenziertes Bild des Mühens einer für die Entwicklung der modernen Seelsorge
wichtigen Epoche um eine dem hilfesuchenden Menschen angemessene Theorie und Praxis der
christlichen Seelsorge.
Der Band ist Richard Riess, dem emeritierten Lehrstuhlinhaber für Praktische Theologie an der
Augustana-Hochschule Neuendettelsau, als einem der Pioniere der modernen Seelsorgebewegung
zum 80. Geburtstag gewidmet.

NEUERSCHEINUNG

Susanne Kränzle, Ulrike Schmid, Christa Seeger (Hrsg.)

Palliative Care
Praxis, Weiterbildung, Studium
Umfassendes Lehr- und Praxisbuch für die Palliativpflege

Bewährt für alle, die haupt- oder ehrenamtlich schwerstkranke und sterbende
Menschen und deren Angehörige begleiten und sich weiterbilden möchten
Neu in der 6. Auflage: komplett aktualisiert und erweitert, u.a. um die
Themen: Palliative Sedierung, Besonderheiten im Sterben von Männern,
Palliative Care für Menschen am Rande der Gesellschaft, Sterbehilfe sowie
unterstützende Therapiemethoden wie Akupressur, Hypnotherapie,
Musiktherapie, Kunsttherapie
Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten Alle beruflich Pflegenden und ehrenamtlich
Begleitende finden in diesem Buch die notwendigen Kenntnisse für eine umfassende
Betreuung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörige zu:
Prophylaxen, Therapien, Schmerzlinderung Kommunikation und Ethik Psychosoziale Betreuung
Gesetzliche Grundlagen und Hinweise zur Finanzierung durch die Krankenkassen Besondere
Situationen bei Kindern, Menschen im Wachkoma, mit geistigen Behinderungen und Demenz
Neu in der 6. Auflage Psychosoziale Begleitung von Sterbenden und ihren Angehörigen
Palliative Sedierung Besonderheiten im Sterben von Männern Palliative Care für Menschen am
Rande der Gesellschaft Vom Wunsch zu Sterben und der Verantwortung der Betreuenden
Sterbehilfe Existenzielle Verzweiflung Haltung im palliativen Kontext Akupressur, Hypnotherapie,
Musiktherapie, Kunsttherapie Themenrelevante Gesetzestexte, zahlreiche Links und Adressen zu
Patientenverfügung und Generalvollmacht sowie Musterschreiben für Betreuer und Ärzte finden
Sie auf unserer Website.

Seelsorge Praxis in der Evangelischen Kirche von Westfalen
© Luther-Verlag

Frisch aus der Druckerpresse:

"Verlässlich und erreichbar. Seelsorgepraxis in der Evangelischen Kirche von Westfalen", herausgegeben von Traugott Roser, Friederike Rüter, Michael Stache und Helga Wemhöner

Ohne Seelsorge ist Kirche nicht Kirche.

Was genau aber ist die Seelsorge der Kirche? Wo und wie geschieht Seelsorge?
An wen richten sich Angebote von Seelsorge und Bera­tung?
Wie stellt Kirche seelsorgliche Angebote sicher?
Auf diese und ähnliche Fragen gibt dieses Buch detailliert Auskunft in Beiträgen aus der Praxis spezialisierter Seelsorge und Beratung. Es ermöglicht einen umfassenden Überblick über und einen genauen Einblick in eine der größten Landeskirchen in Deutschland, die Evangelische Kirche von Westfalen.
Kirche ist Kirche für andere durch ihre Seelsorgerinnen und Seelsorger, verlässlich und erreichbar.

Spiritual Care
Spiritual Care - Der Beitrag von Seelsorge zum Gesundheitswesen
© Kohlhammer Verlag

Neuerscheinung
Traugott Roser, Spiritual Care. Der Beitrag von Seelsorge zum Gesundheitswesen, 2., erweiterte und aktualisierte Auflage, 2017


"Spiritual Care" hilft, die existenziellen bzw. spirituellen Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten, An- und Zugehörigen zu verstehen und professionell mit ihnen umzugehen. Dieses Buch vermittelt den Ansatz von Spiritual Care in einer pluralen Gesellschaft aus Sicht Praktischer Theologie. Präzise Beobachtungen von Krankheitsverläufen, Klinikalltag und öffentlicher Diskussion werden verbunden mit theologischen Analysen. Sie führen zu einem besseren Verständnis von gesundheitsbezogener Spiritualität zwischen Unbestimmtheit und Bestimmbarkeit. Konkrete Hinweise auf den besonderen Beitrag von Seelsorge zu spiritueller Begleitung machen deutlich, dass Seelsorge unverzichtbar ist für die Organisation spiritueller Begleitung im Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts: Spiritual Care.

Flyer zum Buch

Link zum Buch

Die Hauptfiguren der Reformation im Q.Uni Camp
Lucy und die Hauptfiguren der Reformation
© Privat

Lucy und die Hauptfiguren der Reformation zu Besuch im Q.Uni Camp

Am 01. und 02. Juli 2017 war die freche Lucy zusammen mit den Hauptfiguren der Reformation: Martin Luther, Katharina von Bora und Philipp Melanchthon, zu Besuch im Q.Uni Camp. Zusammen mit Frau Prof. Dr. Roggenkamp brachte sie den Kindern das Thema "Reformation" näher. Der Werdegang Martin Luthers, die Geschichte der Reformation und die Auswirkungen seines Handelns bis in die heutige Zeit wurden den Besuchern auf spannende Weise erläutert. Dabei kamen sogar die Hauptpersonen selbst zu Wort und suchten auch den Kontakt zu den kleinen und großen Besuchern!

Link zur Facebook-Seite des Q.Uni Camps

Religion und Philosophie
Religion und Philosophie: Perspektivische Zugänge zur Lehrer- und Lehrerinnenausbildung in Deutschland, Frankreich und der Schweiz
© EVA

Perspektivische Zugänge zur Lehrer- und Lehrerinnenausbildung in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

Philippe Büttgen | Antje Roggenkamp | Thomas Schlag (Hrsg.)

Die Frage nach gemeinsamen Wurzeln der Religions- und Philosophielehrerausbildung steht im Zentrum der Überlegungen von deutschen, französischen und schweizerischen Religionspädagogen, Philosophen, Historikern und Theologen. Der Band unternimmt eine erste Bestandsaufnahme der Situation in den drei Ländern, die sich durch vielfältige Bezeichnungen der Fächer (Religionsunterricht, Religionslehre, Religionskunde, Philosophie, Geschichte) sowie unterschiedliche didaktische Varianten (konfessionell, konfessionell-kooperativ, religionskundlich, »fait religieux«) auszeichnet. Diese Komplexität der Situation erfordert andere methodologische Strategien, als sie ein einfacher Vergleich der Lehrerausbildung in den drei Ländern nahelegen würde. Die Autoren stellen deshalb Überlegungen aus den Bereichen der institutionalisierten Lehrerbildung, des professionellen Verständnisses und der didaktischen Strukturen vor dem Hintergrund einer transnationalen Perspektive auf entsprechende historische Entwicklungen vor.

Religion und Philosophie (EVA)

Flyer zum Buch

Täuferbuch
© LIT-Verlag
KinderUni
© Westfälische Nachrichten

Wie ein einfacher Mönch die Welt veränderte...

1517 veröffentlichte Luther seine 95 Thesen, mit denen er sich gegen die herrschenden Zustände wandte. Wie sein Umfeld darauf reagierte und was die Thesen auslösten, erzählt die evangelische Theologin Prof. Dr. Antje Roggenkamp in der Kinder-Uni der WWU Münster. „Als ,Verdammter' verehrt: Wie Martin Luthers Reformation bis heute wirkt“ lautete das Thema am 20. Januar 2017.

WN-Artikel zur Kinder-Uni am 20.01.2017

Interview zur Kinder-Uni mit Prof. Roggenkamp

Fünf Freitagsfragen an Prof. Traugott Roser, Universität Münster, über das Segnen im Lebenslauf, eine neue kirchliche Sensibilität für das Thema “Lebensformen” und warum das Nichtsegnen Fluch ist. Ein Beitrag zur heute begonnenen Frühjahrstagung der Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).

Zu den Fragen...