Forschungsschwerpunkte

DOERING, Lutz, Prof. Dr. theol.
  • Qumrantexte und sog. Pseudepigraphen des AT (isb. 1 Henoch, Jubiläenbuch, 4 Esra, 2 Baruch)
  • Jüdische Religion in hellenistisch-römischer Zeit
  • Tannaitische Literatur
  • Tora, Halacha und Feste im antiken Judentum und ihre Rezeption im frühen Christentum
  • Epistolographie und Kommunikation im antiken Judentum und frühen Christentum
  • Erster Petrusbrief
  • Synoptische Evangelien

FÖRSTER, Niclas, PD Dr. theol.
  • Exegese des Neuen Testaments
  • Hellenistisches Judentum
  • Flavius Josephus
  • Philon von Alexandria
  • Gebet im Judentum und Christentum
  • Gnosis

KARPOL, Michaela
  • Ivrit
  • Deutsch als Fremdsprache

KONRAD, Volker
  • Ivrit
  • christliche Kunst in Theologie und Unterricht

LÖTZSCH, Frieder, Dr. theol. Dr. phil.
  • Neuere Jüdische Philosophie

Dik, John, M.A.
  • Apokalyptische Literatur im frühen Christentum und antiken Judentum
  • Josephus
  • Hellenistisches Judentum
  • Christlich-jüdische Beziehungen

SIEGERT, Folker, Prof. Dr. theol.
  • Rechtsgeschichtlicher Kommentar zum Neuen Testament (RKNT)
  • Übersetzung von Philon: Quaestiones in Genesim;
  • Die Quellen der Evangelien (siehe Jesusbericht (mit ausfürhlicher Bibliographie) und Jesus Narrative)

ASCHOFF, Diethard, Prof. Dr., StD i.H. a.D.
  • Geschichte des deutschen Judentums.
  • Lateinische Patristik (Augustinkompilationen), u.a. mit der Dissertation und zwei größeren Texteditionen.
  • Geschichte der Juden, besonders in Westfalen (rund 300 Veröffentlichungen).