Natur, Wandel, Wissen - Beiträge der Soziologie zur Debatte um nachhaltige Entwicklung

  • Anna Henkel
Schlagworte: Natur-Kultur-Debatte, Wissen, sozialer Wandel, Kritik, Nachhaltigkeit

Abstract

Der Diskurs um nachhaltige Entwicklung ist aktuell geprägt vor allem durch naturwissenschaftliche sowie ökonomische und ordnungspolitische Perspektiven. Die Soziologie ist in diesem Diskurs bislang weitgehend unbeteiligt. Gegenstand dieses Beitrags ist die These, dass die Soziologie gleichwohl seit den 1980er Jahren Konzepte und Einsichten entwickelt hat, die für den Diskurs um nachhaltige Entwicklung unmittelbar relevant sind. Dies betrifft insbesondere die Reflexion des Verhältnisses von Natur und Kultur, Konzeptionen sozialen Wandels sowie die Auseinandersetzung mit Wissen als Problem und Ressource. Der Beitrag analysiert diskursanalytisch die bisherige Debatte um nachhaltige Entwicklung, macht ausgehend von Schwachstellen innerhalb dieses Diskurses deutlich, wie hier bestehende soziologische Diskussionen sinnvoll eingebracht werden können und entwickelt empirisch-analytische Perspektiven und Fragestellungen einer soziologischen Nachhaltigkeitsforschung.

Veröffentlicht
2016-01-28