Two gold medallions of the Apostolo Zeno Collection in the British Museum

  • Roberto Tomassoni

Abstract

Ziel dieses Beitrags ist es, den Verbleib einiger Goldmedaillons aus dem Besitz des venezianischen Gelehrten und Sammlers Apostolo Zeno zu rekonstruieren: Vier Exemplare, die Zeno an den Kardinal Alessandro Albani verkauft hatte, gelangten schließlich in die Vatikanischen Museen. Zwei dieser Medaillons wurden später von Louis, Duc de Blacas d’Aulps erworben und befinden sich heute im Münzkabinett des British Museum.

Veröffentlicht
2021-05-28
Zitationsvorschlag
Tomassoni, R. (2021). Two gold medallions of the Apostolo Zeno Collection in the British Museum. Online Zeitschrift Zur Antiken Numismatik, 3, 29-36. https://doi.org/10.17879/ozean-2021-3418
Rubrik
Artikel