Von Drusus zu Germanicus: Die Münzversorgung Galliens und Germaniens – Versuch eines Überblicks

  • Ulrich Werz

Abstract

Die Umlaufgebiete der augusteischen Aesprägungen von Nemausus, Lyon und der Münzmeister in Gallien und Germanien werden in diesem Artikel behandelt, wobei das Augenmerk auf das Okkupationsgebiet zwischen Rhein, Lippe und Weser gelegt wird. Dabei können im Münzumlauf regionale Schwerpunkte festgestellt werden, die nicht chronologisch bedingt sind.

Veröffentlicht
2020-08-11
Zitationsvorschlag
Werz, U. (2020). Von Drusus zu Germanicus: Die Münzversorgung Galliens und Germaniens – Versuch eines Überblicks. Online Zeitschrift Zur Antiken Numismatik, 2, 85-132. https://doi.org/10.17879/ozean-2020-2935
Rubrik
Artikel