Christian Social Ethics in Sweden

A Contribution to the Critical Examination of Morality in Church and Society

  • Carl-Henric Grenholm

Abstract

Die Christliche Sozialethik in Schweden ist wie die Kirche im Allgemeinen durch die starke Säkularisierung der Gesellschaft geprägt. Sie steht zunächst historisch gewachsen in der Tradition Luthers, darüber hinaus ist der christliche Realismus prägend für das Fach. Daraus resultierend versteht sich die Disziplin als methodisch kritisch arbeitend und im Kontakt zu anderen Disziplinen an den Universitäten. Der Text stellt verschiedene Themenbereiche und Fragenkontexte mit ihrer jeweiligen Verortung an den Instituten dar und skizziert die großen Themenbereiche, die für die Zukunft entscheidend sein können. Dazu zählen u. a. Umweltethik, Menschenrechte, der Dialog zwischen den Religionen, speziell auch in Fragen der Ethik, und die Rolle der Religion im post-säkularen Zeitalter.

Veröffentlicht
2019-08-28
Rubrik
Christlich-sozialethisches Denken und Arbeiten in Europa / Thinking and Doing Christian Social Ethics in Europe