Weitere Informationen und Aktuelles 

Erste Anfragen bzgl. der  Betreuung von Praktikumsberichten und Abschlussarbeiten sowie bzgl. der Klärung von Hausarbeitsthemen beantworte ich ausschließlich in meiner Sprechstunde! Bitte sehen Sie von Anfragen und "Besprechungsversuchen" per E-Mail ab. Vielen Dank!

AKTUELLES

Podcast-Projekt in Kooperation mit der LAG für Erziehungsberatung NRW: "Counseling.Professionals - Der Familienberatungs-Podcast". Überall wo es Podcasts gibt und hier.

Links

Researchgate - Maik Sawatzki

www.tissa.net

www.agj.de

www.dgfe.de

www.dachverband-beratung.de

www.systemische-gesellschaft.de

www.lag-eb-nrw.de

www.bke.de

 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Beratung in der Sozialen Arbeit
    • Beratungs- und Therapieforschung (Schwerpunkte: Diskurse um Therapeutisierung, Individualisierung und Entpolitisierung, Spezifika sozialpädagogischer Beratung)
    • Professionalität in Sozialer Arbeit und Beratung (Schwerpunkte: sozialpädagogische Professionalität, Multiprofessionalität in Teams)
    • Adressierung und professionelle Adressierungspraktiken
    • Qualitative Forschung im Kontext Sozialer Arbeit (Schwerpunkt: Jugendhilfeforschung)
    • Theorie und Praxis der Kinder- und Jugendhilfe (Schwerpunkte: ambulante Hilfen zur Erziehung, Erziehungs- und Familienberatung)
    • Theorien und Methoden Sozialer Arbeit
    • Teilhabe- und Zugangsgerechtigkeit von Adressat:innen und Angeboten Sozialer Arbeit
    • Digitalisierung und Digitalität Sozialer Arbeit und Beratung
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Weiterbildung in "Hypnotherapeutische und Systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (KiHyp)"
    seit
    laufende Promotion zum Dr. phil an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Institut für Erziehungswissenschaft zum Thema: "Adressierung und Professionalität in der Erziehungsberatung. Eine qualitative Analyse habitueller Adressierungs- und Professionalitätsverständnisse von Berater*innen in Teams der Erziehungsberatung"
    -
    Qualifizierung in "Lösungsorientierter Beratung" (FH Münster)
    -
    Qualifikation zum systemischen Berater, Westfälisches Institut für systemische Therapie und Beratung Münster e.V.(WIST); SG-zertifiziert
    -
    Master of Arts Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Sozialpädagogik, Nebenfachmodul Psychologie (Sozialpsychologie und Klinische Psychologie), Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    -
    Bachelor of Arts Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Sozialpädagogik und zweitem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Außerschulische Jugendbildung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Beruflicher Werdegang

    seit
    wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt: "Inklusive Schutzkonzepte in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe entwickeln und erproben (SCHUTZINKLUSIV)"
    seit
    Lehrbeauftragter Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
    seit
    Lehrbeauftragter Katholische Hochschule NRW, Aachen
    seit
    Lehrbeauftragter SRH Hochschule, Hamm
    seit
    wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Sozialpädagogik
    -
    Erziehungswissenschaftler/Sozialpädagoge in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Caritasverband Ahlen e.V. (Teilzeit)
    -
    studentische Hilfskraft für Prof.'in Dr. Karin Böllert, Institut für Erziehungswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    -
    Tutor für Dipl. Päd.'in Kathrin Schulze zum Seminar "Praktikumsvorbereitung/-begleitung", Institut für Erziehungswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    -
    Freiwillige Co-Leitung einer sozialen Gruppenarbeit zum Thema "Soziale Kompetenz für Kinder und Jugendliche" und Mitarbeit im Beratungsteam der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Caritasverband Warendorf
    -
    Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Caritasverband Warendorf
    -
    Tutor für Prof. Dr. Johannes Bellmann zur Vorlesung "Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaft", Institut für Erziehungswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    -
    Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Caritasverband Borken

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung NRW (LAG)
    seit
    Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (Sektionen: Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit; Differentielle Erziehungs- und Bildungsforschung)
 
  • Lehre

  • Publikationen

    • Sawatzki, Maik. . „Sozialpädagogische Beratung im Kontext von Schule.“ In Ganztagsbildung: Kooperation von Jugendhilfe und Schule?, herausgegeben von Böllert Karin, Demski Jana, 1-25. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. [eingereicht / in Begutachtung]
    • Sawatzki Maik. . „LAG-Interview zum Thema: YouTube, Instagram und Co. Erziehungs- und Familienberatung als kinderrechtliches Korrektiv?LAG Journal 4: 18-21.
    • Sawatzki Maik, Hüning Johannes. . „Hilfen zur Erziehung für Geflüchtete.“ In Refugees Welcome! Integration durch Soziale Arbeit?, herausgegeben von Böllert Karin, Sawatzki Maik, 1-41. [eingereicht / in Begutachtung]
    • Sawatzki Maik. . „Adressierung und Professionalität in der Erziehungsberatung. Eine sozialpädagogisch-qualitative Forschungsskizze zu habituellen Adressierungs- und Professionalitätsverständnissen von Berater*innen.“ In Soziale Arbeit als Wohlfahrtserbringung: Sozialpädagogische Analysen und Forschungsperspektiven, herausgegeben von Böllert Karin, Humme Mark, 1-36. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. [eingereicht / in Begutachtung]
    • Sawatzki Maik. . „Rezension: Wirksamkeit systemischer Beratung in der Erziehungs- und Familienberatung: Kann systemische Beratung einen Beitrag zur Erhöhung der Bindungssicherheit von Kindern leisten? (Mathias Berg).“ Klinische Sozialarbeit 16, Nr. 2: 15.
    • Berg Mathias, Sawatzki Maik. . „Erziehungsberatung und Digitalisierung: Modernisierungszwang oder Status quo? Institutionelle und konzeptionelle Perspektiven.“ In Beratung und Digitalisierung. Zwischen Euphorie und Skepsis, herausgegeben von Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, Berg Mathias, 179-204.
    • Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, Berg Mathias (Hrsg.): . Beratung und Digitalisierung. Zwischen Euphorie und Skepsis. : unbekannt / n.a. / unknown.
    • Rietmann Stephan, Sawatzki Maik. . „Blogs, Apps und EB? - Ein Digitalisierungsprojekt der Erziehungs- und Familienberatung.“ In Beratung und Digitalisierung. Zwischen Euphorie und Skepsis, herausgegeben von Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, Berg Mathias, 371-379.
    • Christmann Bernd, Pöter Jan, Sawatzki Maik. . „Eröffnung von Teilhabemöglichkeiten für geflüchtete Menschen durch Soziale Arbeit. Perspektiven auf Beratung, Sexualpädagogik und Kinderschutz.“ In Bildungs- und Teilhabechancen geflüchteter Menschen. Kritische Diskussionen in der Sozialen Arbeit., herausgegeben von Braches-Chyrek Rita, Kallenbach Tilman, Müller Christina, Stahl Lena, 51-66. Opladen; Berlin; Toronto: Barbara Budrich.
    • Sawatzki Maik, Ruttert Tobias. . „Personalmanagement und -entwicklung in der Erziehungsberatung.“ In Zukunft der Beratung: Von der Verhaltens- zur Verhältnisorientierung?, herausgegeben von Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, 185-235.
    • Rietmann Stephan, Sawatzki Maik (Hrsg.): . Zukunft der Beratung: Von der Verhaltens- zur Verhältnisorientierung? Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    • Rietmann Stephan, Sawatzki Maik. . „Standortbestimmung und Perspektiven institutioneller Erziehungsberatung. Teil 1: Beratung und gesellschaftlicher Kontext.“ In Zukunft der Beratung - Von der Verhaltens- zur Verhältnisorientierung?, herausgegeben von Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, 3-19. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    • Rietmann Stephan, Sawatzki Maik. . „Standortbestimmung und Perspektiven institutioneller Erziehungsberatung. Teil 2: Entwicklungspotentiale für Erziehungsberatung als Ort individueller und gesellschaftlicher Reflexion.“ In Zukunft der Beratung: Von der Verhaltens- zur Verhältnisorientierung?, herausgegeben von Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, 139-158.
    • Sawatzki, Maik. . Stressfrei einkaufen mit Kindern - Umfrageergebnisse, persönliche Einblicke und Tipps rund um den Einkauf in Familie (Interview) Link: https://www.marktjagd.de/news/einkaufen-mit-kindern.
    • Sawatzki, Maik. . Therapeutisierung der Erziehungsberatung? Verortung und Auftrag der Erziehungsberatung im Kontext einer sozialpädagogisch-orientierten Kinder- und Jugendhilfe - eine qualitative Studie. 1. Aufl. Hamburg: disserta Verlag.
  • Vorträge

    • Sawatzki, Maik; Demski, Jana (): ‘developing and testing of inclusive “protection concepts” in residential care institutions of german "Child and Youth Welfare” (SCHUTZINKLUSIV). The Subprojekt A "closeness and distance".’ TISSA Conference 2022. Sustainable social work in times of crises., Universität Gent, .
    • Berg, Mathias; Sawatzki, Maik (): „Arbeitsgruppe: Instagram, Messenger, Podcasts und Co. Digitale Zugänge in der Praxis“. Fachtagung der BKE 2022: Digitalisierung als Flexibilisierung , Online Veranstaltung, .
    • Sawatzki, Maik (): „Jugendhilfe und Erziehungsberatung in der Pandemie - Herausforderungen für Institution(en), Professionelle und Adressat*innen“. Krisenresilienz und Erziehungsberatung? Pandemie als Treiber sozialer Reflektion und Innovation (Rietmann Stephan, Sawatzki Maik, Berg Mathias), Katholische Hochschule Aachen, .
    • Sawatzki, Maik (): „Beratung, Diagnostik und Intervention“. Einführung in die Teildisziplinen und Handlungsfelder der Erziehungswissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Sawatzki, Maik (): „Sozialpädagogische Beratung im Kontext von Schule“. Ganztagsbildung: Kooperation von Jugendhilfe und Schule?, WWU Münster, .
    • Ruttert, Tobias; Sawatzki, Maik (): „Beratung, Diagnostik und Intervention“. Einführung in die Teildisziplinen und Handlungsfelder der Erziehungswissenschaft (Heinz-Günter Micheel), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Sawatzki, Maik (): „Professionalität und Adressierung in der Erziehungsberatung. Eine qualitative Analyse des professionellen Habitus von Berater*innen in sozialpädagogischen Adressierungsprozessen. “. Ringvorlesung "Soziale Arbeit als Wohlfahrtserbringung. Sozialpädagogische Analysen und Forschungsperspektiven" (Karin Böllert; Mark Humme), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Rietmann, Stephan; Sawatzki, Maik (): „Selbststeuerung in digitalen Zeiten. Werkzeuge psychologischer Prävention.“ Ressource Resilienz. Wissenschaftliche Jahrestagung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V., Köln, .
    • Sawatzki, Maik (): „Adressat*innen sozialpädagogischer Beratung“. Ringvorlesung: Adressat*innen der Sozialen Arbeit (Dr. Mark Humme), Universität Duisburg-Essen, .
    • Sawatzki, Maik (): ‘addressing procceses in Child and Family Consultation Services’. TISSA 16th Annual Conference: Social Work and Solidarity - In search of new paradigms, Ljubljana, Slowenien, .
    • Sawatzki Maik; Ruttert Tobias, Büchel Janina, Knoche Jana, Tebernum Helena, Brockmeier Ina, Stein Madita (): „Fachtag "Jugendliche und junge Erwachsene als Adressat_innen der Erziehungshilfe - Wissenschaft und Praxis im Dialog" - Lehrforschung: Erste Belege und Hinweise aus dem Forschungsfeld“. Fachtag "Jugendliche und junge Erwachsene als Adressat_innen der Erziehungshilfe - Wissenschaft und Praxis im Dialog", Hamm, .
    • Sawatzki, Maik (): „Posterpräsentation: Adressierungsprozesse in der Erziehungsberatung“. 26. DGfE-Kongress "Bewegungen" , Universität Duisburg-essen, .
    • Sawatzki, Maik; Ruttert, Tobias (): „Beratung, Diagnostik und Intervention (EW - B 13)“. Ringvorlesung: Einführung in die Teildisziplinen und Handlungsfelder der Erziehungswissenschaft (Prof. Dr. Jürgen Overhoff), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Sawatzki, Maik; Christmann, Bern; Pöter, Jan (): „Eröffnung von Teilhabemöglichkeiten durch Soziale Arbeit - Ausgewählte Perspektiven auf Beratung, Sexualpädagogik und Kinderschutz“. Soziale Arbeit mit Geflüchteten - Bilanz und Ausblick, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, .
    • Sawatzki, Maik; Ruttert, Tobias (): „Beratung, Diagnostik und Intervention“. Ringvorlesung: Einführung in die Teildisziplinen und Handlungsfelder der Erziehungswissenschaft (Prof. Dr. Sabine Gruehn), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Sawatzki, Maik (): „Erziehungsberatung - Grundlagen und Perspektiven“. Handlungsfelder der Beratung (Magdalena Becker), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Hüning, Johannes Dr.; Sawatzki Maik (): „Hilfen zur Erziehung für Flüchtlinge“. Ringvorlesung: Soziale Arbeit mit Flüchtlingen - Gesellschaftliche und soziale Herausforderungen (Prof.'in Dr. Karin Böllert; Maik Sawatzki), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .
    • Rietmann, Stephan Dr.; Sawatzki, Maik (): „Einführung in Grundkonzepte der Beratung“. Grundkonzepte und Methoden hypnosystemischer Beratung (Dr. Stephan Rietmann), Westfälische Wilhelms-Universität Münster, .