Pädagogik der frühen Kindheit

Der Arbeitsbereich „Pädagogik der frühen Kindheit“ fokussiert seine Forschung und Lehre auf Fragen der Kindheitsforschung und die damit verbundenen Konzeptionen einer Pädagogik der frühen Kindheit. Dabei werden gesellschaftliche, politische, kulturelle und pädagogische Rahmungen früher Kindheit, der Kindertagesbetreuung sowie dem professionellen Handeln in Kindheitsinstitutionen untersucht. Der Arbeitsbereich verantwortet die Konzeption des Profils Pädagogik der frühen Kindheit im Bachelor/ Master of Arts Erziehungswissenschaften. Die Studierenden dieses Profils setzen sich mit Kindheit und der Pädagogik der frühen Kindheit in historischer, theoretischer und international vergleichender Perspektive auseinander. Sie erhalten fundierte Einblicke in die Methodologie der Kindheitsforschung und erproben Methoden der Annäherung an die Perspektive und den Alltag von Kindern.