Modulbeauftragter Prüfungsausschuss BSc Lebensmittelchemie
Voraussetzungen Die Ausgabe des Themas der Bachelorarbeit setzt voraus, dass die/der Studierende die Module „Lebensmittelchemie und –technologie – Grundlagen“ (18 LP) und „Instrumentelle Lebensmittel- und Futtermittelanalytik“ (14 LP) erfolgreich abgeschlossen und insgesamt mindestens 120 Leistungspunkte erreicht hat.
Termine (Vorbesprechungen, Veranstaltungsbeginn etc.) Die Bachelorarbeit wird in Absprache mit einem prüfungsberechtigten Hochschullehrer der Lehreinheit Lebensmittelchemie gelpant und absolviert. Sie wird in der zweiten Hälfte des Sommersemesters durchgeführt.
Der Vortrag zur Bachelorarbeit findet im Zeitraum Ende August/Anfang September statt.
Vorlesungszeiten -
Praktikum -
Seminar -
Übungen -

Klausur / Nachklausur

(Termine und Klausureinsicht)

-
Links

Bitte beachten Sie die Seiten des Prüfungsamtes für die Anmeldung/Abgabe Ihrer Bachelorarbeit:

Anmeldung

Abgabe

Formulare

Downloads
Sonstiges Die Bearbeitungszeit für die Bachelorarbeit beträgt acht Wochen.