Masterstudiengänge

Für das Lehramt an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs werden nach LABG 2009 folgende Masterstudiengänge angeboten:

  • Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (MEd GymGes)
  • Master of Education für das Lehramt an Berufskollegs (BK)

Die beiden genannten Teilstudiengänge in der Chemie (GymGes und BK) sind organisatorisch identisch. Mit Beginn des Wintersemesters 2019/20 werden diese Studiengänge mit den im Jahr 2019 reakkreditierten Prüfungsordnungen angeboten.

  • Studienverlauf

    1. Fachsemester: Modul "Chemiedidaktik II"

    2. Fachsemester: Praxissemester (wird vom ZfL organisiert)

    3. Fachsemester: Modul "Chemie in Forschung und Praxis"

    4. Fachsemester: Modul "Masterarbeit" und "Wahlpflichtmodule"


    Die Wahlpflichtmodule werden nicht in jedem Semester angeboten sind (siehe Empfehlungen zur individuellen Gestaltung):

    • Analytische Chemie
    • Industrielle Aspekte der Chemie
    • Lebensmittelchemie
    • Biochemie
    • Schulversuche

  • Empfehlungen zur individuellen Gestaltung des Studienverlaufs

    Prinzipiell werden die Module sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester angeboten (Ausnahme: Wahlpflichtmodule: s.u.). Im zweiten Fachsemester ist das Praxissemester vorgesehen. Es wird dringend empfohlen, das Modul Chemiedidaktik II in jedem Fall im davor liegenden Semester zu belegen. Das Modul "Chemie in Forschung und Praxis" wird individuell in einem Forschungslabor des Fachbereichs betreut. Hier sind die speziellen Abläufe und Regularien zu beachten (siehe Organisatorisches zum Modulablauf).

    Wahlfplichtmodule können individuell im persönlichen Studienverlaufsplan, abweichend vom vorgesehenen 4. Fachsemester, belegt werden. Hierbei ist zu beachten, dass diese entweder im Winter- oder im Sommersemester angeboten werden.

    Wahlpflichtmodule:

    • Analytische Chemie (Beginn im Wintersemester mit einer Vorlesung; Seminar und Praktikum finden im Sommersemester statt)
    • Industrielle Aspekte der Chemie (Wintersemester)
    • Lebensmittelchemie (Sommersemester)
    • Biochemie (Beginn nur im Sommersemester möglich, eine Vorlesung findet im Wintersemester statt)
    • Schulversuche (jedes Semester); dieses Modul muss (und darf nur) von Studierenden belegt werden, die im Rahmen ihres bisherigen Studiums noch kein Modul dieser Art hatten.
  • Bewerbung und Studienbeginn

    Studienbeginn für Erstsemester ist in jedem Semester. Das Fach ist zulassungsbeschränkt.
    Informationen zur Bewerbung erhalten Sie beim Zentrum für Lehrerbildung.

    Folgende Bewerbungsfristen sind zu beachten:

    • Beginn des Master-Studiums im Wintersemester: 15.07. (Ausschlussfrist),
    • Beginn des Master-Studiums im Sommersemester: 15.01. (Ausschlussfrist).

    Bitte nutzen Sie zur Bewerbung auf einen Studienplatz im Master-Studiengang das Bewerbungsportal der WWU.

    Informationen der Zentralen Studienberatung der WWU zum Studiengang MEd GymGes und zum Teilstudiengang Chemie