Zur Bildergalerie

Entflammte Schießbaumwolle.
© WWU IT FilmLAB
  • Löschversuch eines Fettbrands mit Wasser
    © WWU IT FilmLAB
  • Orangefarbene Flammenfärbung bei der Erhitzung von Lithium.
    © WWU IT FilmLAB
  • Grüne Flammenfärbung verursacht durch Kupferatome.
    © WWU IT FilmLAB
  • Gelbe Flammenfärbung verursacht durch Natrium.
    © WWU IT FilmLAB
  • Leuchtend grün verbrennender Borsäureester.
    © WWU IT FilmLAB
  • Austritt von Aesculin aus Kastanienzweigen unter UV-Licht.
    © WWU IT FilmLAB
  • Rote Fluoreszenz von Rhodamin unter UV-Licht.
    © WWU IT FilmLAB
  • Fluoreszierende Farbstoffe unter UV-Licht im Wasser.
    © WWU IT FilmLAB
  • Fluoreszierende Seifenblasen.
    © WWU IT FilmLAB
  • Das 2-Minuten-Bier: Chemie machts möglich.
    © WWU IT FilmLAB
  • Die Verbrennung von Wasserstoff: Zündung...
    © WWU IT FilmLAB
  • ...Explosion...
    © WWU IT FilmLAB
  • ...und das Verbennungsprodukt.
    © WWU IT FilmLAB
  • Eisblumen - einmal anders.
    © WWU IT FilmLAB
  • Der Flüssigstickstoff-Springbrunnen.
    © WWU IT FilmLAB
  • Die leuchtende Methanmamba.
    © WWU IT FilmLAB
  • Mamba in Flammen.
    © WWU IT FilmLAB
  • Mamba in Flammen.
    © WWU IT FilmLAB
  • Zündung der Flammenwand.
  • © Michael Holtkamp
  • Die Flammen breiten sich aus.
    © Michael Holtkamp7WWU
  • Virtuelle Begrüßung am IAAC.
    © Michael Holtkamp WWU
  • Nachweis von Bismut mit Kaliumiodid.
    © Michael Holtkamp WWU
  • Nachweis von Cadmium.
    © Michael Holtkamp WWU
  • Herstellung eines Borosilikatglas-Kolbens in der Glasbläserei des IAAC.
    © Michael Holtkamp WWU
  • Einblick in den Kühlofen der Glasbläserei.
    © Michael Holtkamp WWU
  • Michael Holtkamp stellt das Röntgenfluoreszenzspektrometer vor.
    © Michael Holtkamp WWU
  • Untersuchung der in einem Smartphone vorhandenen Metalle.
    © Michael Holtkamp WWU

Spannende Experimente Am Fachbereich Chemie und Pharmazie zum virtuellen Hochschultag 2020

Können Chemiker Bier herstellen? Woher kommen die Farben im Feuerwerk? Und wieviel Energie steckt in unserer Nahrung? Diesen und anderen Fragen gingen Prof. Dr. Frank Glorius, Felix Strieth-Kalthoff und Peter Eggert am Hochschultag 2020 am 19. November in ihrer Experimentalvorlesung nach. Unter dem Titel „Chemie ist Kult(ur)!“ zeigten die Chemiker den angehenden Studierenden anhand spannender Experimente, wie vielfältig Chemie in unserem Alltag verankert ist. Dies führte zu vielen Fragen und einer angeregten Diskussion mit den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Das Vorlesungsvideo kann auch nach dem Hochschultag weiterhin eingesehen werden.
Für die angebotenen virtuellen Führungen gab das Institut für Biochemie den Aufschlag. So bekamen die zahlreichen interessierten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der Biochemischen Forschung zu schauen. Auch das Institut für Anorganische und Analytische Chemie, das MEET und die Pharmazeutischen Institute boten Einblicke in ihre Forschungslabore.
Einige der Schülerinnen und Schüler informierten sich anschließend über die verschiedenen am Fachbereich angebotenen Studiengänge – vom Lehramt Chemie, über das Hauptfach Chemie, die Lebensmittelchemie bis zu den Studiengängen der Pharmazie. Die Studienfachberater informierten über Zulassungsvoraussetzungen und Anmeldefristen und gaben Einblicke in den Verlauf der Studiengänge. Bei der Teilnahme an einer regulären Vorlesung hatten die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus Gelegenheit in den Alltag des Studierendenlebens hinein zu schnuppern.
Die vielseitigen Angebote des Hochschultags boten den Schülerinnen und Schülern auch in diesem Jahr die Möglichkeit, unter den zahlreichen Studiengängen an der WWU den für sie passenden zu finden. Der Fachbereich wünscht den angehenden Studierenden viel Erfolg!