Master

  • FORTGESCHRITTENENMODUL "INTEGRATIVE BIOLOGIE"

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften, MSc Molekulare Biomedizin

    Verantwortliche: u.a. Sylvia Kaiser, Helene Richter

    Näheres siehe Modulhandbuch

  • FORTGESCHRITTENENMODUL "DIE PAARUNGS- UND SOZIALSYSTEME DER SÄUGETIERE"

    Inhalt: Analyse von Sozialsystemen; Vermittlung der ökologischen Grundlagen sozialen Verhaltens. Ziele: Eigenständige Durchführung verhaltensbiologischer Untersuchungen (einschl. Datenanalyse, -dokumentation, -präsentation); Erarbeitung grundlegender Publikationen zur Diversität sozialer Systeme

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften

    Verantwortliche: Sylvia Kaiser, Helene Richter

  • FORTGESCHRITTENENMODUL "FROM FAKE TO FACT – VERSUCHSDESIGN & DATENANALYSE IN DER VERHALTENSBIOLOGISCHEN FORSCHUNG"

    Inhalte: Elemente der Versuchsplanung; Bestimmung der Stichprobengröße; verschiedene Bias-Typen (z.B. Experimenter Bias, Selection Bias, Detection Bias, etc.); nicht-parametrische und parametrische statistische Verfahren; verschiedene Formen der Datenpräsentation (z.B. verschiedene Abbildungsformen), kritische Auseinandersetzung mit medial präsentierten Statistiken zu biologischen, insbesondere zu verhaltensbiologischen und/oder tierschutzrelevanten Themen

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften, MSc Molekulare Biomedizin

    Verantwortliche: Sylvia Kaiser, Helene Richter

  • FORTGESCHRITTENENMODUL "TIERSCHUTZ"

    Inhalte: In der Übung "Wohlergehensdiagnostik" werden theoretisch und praktisch verschiedene Methoden der Wohlergehungsdiagnostik behandelt. Während der Übung "Alternativmethoden" werden eigenständig verschiedene Alternativmethoden durchgeführt. Während des Seminars “Animal Welfare” werden aktuelle Aspekte der Tierschutzforschung vorgestellt und diskutiert.

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften, MSc Molekulare Biomedizin

    Verantwortliche: Sylvia Kaiser, Helene Richter, Joachim Kremerskothen

  • FORSCHUNGSMODUL "VERHALTENSBIOLOGIE"

    Inhalt: Im Forschungsmodul können unterschiedlichste verhaltensbiologische Fragestellungen bearbeitet werden, z.B. zu Stress, Stressvermeidung und Wohlergehen, zur Entwicklung des Sozialverhaltens, zur Verhaltensontogenese, zur Verhaltensgenetik, zum Zusammenspiel von Genen und Umwelt bei der Steuerung emotionalen, kognitiven und sozialen Verhaltens.

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften, MSc Molekulare Biomedizin

    Verantwortliche: Sylvia Kaiser

  • FORSCHUNGSMODUL "WOHLERGEHEN BEI TIEREN"

    Inhalt: Bearbeitung unterschiedlichster tierschutzrelevanter Fragestellungen, z.B. zu Wohlergehen, zu tiergerechten Haltungsbedingungen, zu "Behavioural Phenotyping", zu "Refinement", zur Versuchstierkunde, zu Emotionen bei Tieren.

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften, MSc Molekulare Biomedizin

    Verantwortliche: Helene Richter

  • MASTERARBEIT

    Die Anfertigung der Masterabschlussarbeit im Bereich der Verhaltensbiologie setzt Vorkenntnisse im Bereich der Verhaltensbiologie und praktische Erfahrungen in diesem Bereich voraus. Bitte hierzu die Arbeitsgruppenleitung kontaktieren.

    Geeignet für: MSc Biowissenschaften, MSc Molekulare Biomedizin

    Verantwortliche: Sylvia Kaiser, Helene Richter