FAQ: Schriftliche Hausarbeiten und Examensvorbereitung


Schriftliche Hausarbeiten

Um eine schriftliche Hausarbeit (d.h. sowohl term papers als auch Examensarbeiten) zu planen, erarbeiten Sie die folgenden vier Elemente eines proposals und bringen diese Unterlagen mit in die Sprechstunde: Ein ein- bis zweiseitiges abstract mit dem Arbeitstitel Ihrer Hausarbeit, einen Gliederungsentwurf sowie die dazugehörige Bibliographie. (1) Das abstract beschreibt die Zielsetzung der Arbeit, gibt Auskunft über methodologische Aspekte der Thematik und erläutert die Bedeutung des Themas. (2) Der Arbeitstitel beschreibt möglichst präzise, welcher Themenbereich und welcher Schwerpunkt in welcher Form bearbeitet wird. (3) Der Gliederungsentwurf beschreibt die mögliche Struktur der Hausarbeit. Ordnen Sie dabei Kapiteln und Unterkapiteln einen bestimmten „Word-count“ zu. (4) Die Bibliographie verzeichnet die erforderliche Primär- und Sekundärliteratur, sowohl bereits gelesene als auch noch zu lesende Texte. Weitere Informationen zur Erarbeitung einer Hausarbeit finden Sie hier. Das folgende Evaluation Sheet gibt einen Überblick über die Bewertungskriterien schriftlicher Arbeiten.
Ihr Proposal enthält weiterhin: Ihren Namen, email, Datum, Titel des Seminars bzw. Art des Examens.

Thesenblatt / Examensvorbereitung

Im Rahmen der Vorbereitung von mündlichen Prüfungen (Modul- oder Examensprüfungen) und Klausuren wird ein Thesenblatt erarbeitet. Spätestens zwei Wochen vor der mündlichen Prüfung reichen Sie bitte ihr Thesenblatt mit der dazugehörigen Bibliographie ein. Ihr Thesenblatt enthält weiterhin: Ihren Namen, email, Datum, Studiengang, Prüfungstyp, Termin der Prüfung.
Staatsexamens- und Magister-Prüfungen orientieren sich an der folgenden Struktur. Die Prüfungsanmeldung läuft über das jeweilige Prüfungsamt. Eine Liste der Prüfungsberechtigten finden Sie hier. Nach einem Informationsgespräch zu einer Examens- oder Modulprüfung und vor der Prüfungsanmeldung hinterlegen Sie bitte Ihre Kontaktdaten im Sekretariat; hierzu nutzen Sie dieses Formular: Informationen zu Prüfungskandidaten
Examenskandidaten nehmen an ausgewählten Terminen meines Betreuungsseminars teil. Um über Themen wie Modulabschlussprüfungen, Examensarbeiten (Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen), mündliche Prüfungen, Klausuren und Thesenblätter zu sprechen, nutzen Sie bitte ausgewählte Sitzungen des Betreuungsseminars. Anhand des Syllabus‘ können Sie ermitteln, welches Thema an welchem Termin behandelt wird (Details s. Ordner in der IB) und wählen die für Sie relevanten Sitzungen aus.