• Vita

    Akademische Ausbildung

    Habilitation. Venia legendi für Islamwissenschaft
    Promotion im Fach Islamwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    -
    Promotionsstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    -
    Längere Studienaufenthalte in Süditalien
    Magister Artium in Islamwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    -
    Studium der Islamwissenschaft, Philosophie und Politikwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, an der Universität St. Andrews (Vereinigtes Königreich) und an der Universität Aleppo (Syrien)

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Professor (W3) für Islamwissenschaft mit dem Schwerpunkt Islamische Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster
    -
    Oberassistent am Orientalischen Seminar der Universität zu Köln
    -
    Wiss. Assistent am Orientalischen Seminar der Universität zu Köln

    Preise

    Postdoktoranden-Stipendium - Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    Mitglied der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft (DMG)
     
    Deutsch-Jemenitische Gesellschaft
     
    CITS - Zentrum für Inter- und Transkulturelle Studien / Center for Inter- and Transcultural Studies an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln
  • Publikationen

    Bücher

    Bücher (Monographien)
    • Schöller M, Wischmeyer O, u.a. . Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte. Berlin: Gruyter.
    • Schöller, Marco. . Mohammed. Leben, Werk, Wirkung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
    • Schöller Marco. . The living and the dead in islam. Studies in Arabic epitaphs, Volume Two: Epitaphs in Context. Wiesbaden: Harrassowitz.
    • Schöller Marco. . Methode und Wahrheit in der Islamwissenschaft. Prolegomena. Wiesbaden: Harrassowitz.
    • Schöller Marco. . Exegetisches Denken und Prophetenbiographie. Eine quellenkritische Analyse der Sīra-Überlieferung zu Muḥammads Konflikt mit den Juden. Wiesbaden: Harrassowitz.
    Bücher (Sammel-, Herausgeberbände)
    • Khorchide Mouhanad, Schöller Marco (Hrsg.): . Das Verhältnis zwischen Islamwissenschaft und Islamischer Theologie. 1. Aufl. Münster: agenda Verlag.
    • Schöller Marco (Hrsg.): . Das Buch der Vierzig Hadithe. Kitab al-Arba'in. Mit dem Kommentar von Ibn Daqiq al-'Id. Frankfurt am Main: Verlag der Weltreligionen.

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Schöller Marco. . „Die eine Offenbarung und ihr letzter Prophet. Das Zeitverständnis des Islams jenseits von Protologie und Eschatologie.“ Religionen Unterwegs 14, Nr. 3: 4-7.
    • Schöller Marco. . „Der Kehlkopfverschlußlaut singt ...? Gedichte und Prosastücke Paul Celans in einer neuen arabischen Übersetzung.“ Komparatistik , Nr. Jahrbuch 2004/2005 der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft: 177-182.
    • Schöller M.. ‘His Master's Voice. Gespräche mit Dschinnen im heutigen Ägypten.’ Die Welt des Islams, International Journal for the Study of Modern Islam 2001, Nr. 41: 32-71.
    • Schöller M.. ‘Zum Begriff des „islamischen Humanismus.’ Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft 2001, Nr. 151: 275-320.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Schöller Marco. . Ibn Taymīyah und nochmals die Frage nach einer Reformation im Islam.“ In Studien zur Semitistik und Arabistik. Festschrift für Hartmut Bobzin zum 60. Geburtstag, herausgegeben von Jastrow Otto, Talay Shabo, Hafenrichter H., 363-384. Wiesbaden: Harrassowitz.
    • Schöller M. . ‘Anfänge und "erste Male", gesehen mit den Augen der Araber.’ In Anfänge und Übergänge, edited by Röttgers K, Schmitz-Emans M, 28-48. Essen: Verlag die Blaue Eule.
    • Scöller M. . ‘Sîra and Tafsîr: Muhammad al-Kalbî on the Jews of Medina.’ In The Biography of Muhammad. The Issue of the Sources, edited by Motzki H, 18-48. Leiden: Brill.