Dr. Ulrike Spohn, M.A.

Ulrike Spohn, M.A., war von Juni 2009 bis Mai 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für politische Theorie mit dem Schwerpunkt „Politik und Religion“ an der Schnittstelle zwischen dem Institut für Politikwissenschaft und dem Exzellenzcluster „Politik und Religion“ der Universität Münster. Im Mai 2016 erschien im Campus-Verlag ihr Buch Den säkularen Staat neu denken. Politik und Religion bei Charles Taylor in der Schriftenreihe des Münsteraner Centrums für Religion und Moderne (CRM). Seit Januar 2017 ist sie als Projektmanagerin bei der Bertelsmann Stiftung im Projekt Vielfalt leben - Gesellschaft gestalten tätig.