Christentum und Islam im Gespräch

Clusterprofessoren eröffneten die Reihe "Liboriforum"

Prof. PD Dr. Klaus von Stosch und Prof. Dr. Muhammad Kalisch vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" haben beim Liboriforum in Paderborn den interreligiösen Dialog diskutiert. Ralf Mischer fasst das christlich-muslimische Gespräch in der Neuen Westfälischen Zeitung zusammen.

"Gottes Wort ist manchmal ganz schön blutrünstig", schreibt der Journalist darin. Dies sei jedoch kein Grund, aus Bibel und Koran religiösen Fundamentalismus abzuleiten. Neben dem Aufruf zu einem wissenschaftlichen Umgang mit den Texten als historische Quellen ist das Fazit des Artikels, mehr gegenseitige Toleranz im Glauben und in der universitären Lehre walten zu lassen.


"Jeder soll nach seiner Fasson selig werden" (Artikel in der Neuen Westfälischen vom 23. Juli 2009)


Kontakt

Zentrum für Wissenschafts­kommunikationViola van Melis, M. A. Johannisstraße 1 Zimmer 11
D-48143 Münster
Tel.: +49 251 83-23376
Fax: +49 251 83-23246

Impressum | © 2014 Exzellenzcluster Religion & Politik
Exzellenzcluster Religion & Politik
Johannisstraße 1
· D-48143 Münster
Tel.: +49 251 83-23376 · Fax: +49 251 83-23246
E-Mail: religionundpolitik@uni-muenster.de