Prof. Dr. Jörg Martin Merz

Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

Tel.: 0251 - 8324482
j.merz@uni-muenster.de


Sprechstunde:
Siehe Aushang
Raum 124


Schwerpunkt der Lehre:
Kunst von 1500 – 2000

  • Prof. Dr. Jörg Martin Merz

    Vita


    1976-86 Studium der Kunstgeschichte, Klass. Archäologie und Didaktik der Kunst in München, Tübingen und Rom; Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

    1980 Magister Artium, Universität München

    1986 Promotion, Universität Tübingen

    1986-88 Stipendiat der Fritz Thyssen Stiftung an der Bibliotheca Hertziana in Rom

    1989-93 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Augsburg

    1993-96 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

    1997 Habilitation, Universität Augsburg

    1998-2006 Vertretungs- und Gastprofessuren in Heidelberg, Frankfurt und Wien; Stipendien am Institute for Advanced Study in Princeton, am Metropolitan Museum in New York und an der Bibliotheca Hertziana in Rom

    2007 Berufung an die Universität Münster

  • Prof. Dr. Jörg Martin Merz

    Publikationen

    (Auswahl)

    Bücher


    Pietro da Cortona - Der Aufstieg zum führenden Maler im barocken Rom (Tübinger Studien zur Archäologie und Kunstgeschichte 8), Tübingen: E. Wasmuth, 1991




    Das Heiligtum der Fortuna in Palestrina und die Architektur der Neuzeit (Römische Forschungen der Bibliotheca Hertziana 29), München: Hirmer, 2001




    Pietro da Cortona und sein Kreis. Die Zeichnungen in Düsseldorf, München-Berlin: Deutscher Kunstverlag, 2005

     

     

    Pietro da Cortona and Roman Baroque Architecture (incorporating a draft of the late Anthony Blunt), New Haven-London: Yale University Press, 2008
     



    Berlin-m _nchen ThumbKarl Merz (Aalen 1915-1996) – Skulpturen. In memoriam zum 100. Geburtstag, Berlin-München: Deutscher Kunstverlag, 2015

     

     
    Palestrina ThumbIl Santuario della Fortuna in Palestrina. Vedute e interpretazioni attraverso i secoli (Collana “Conoscere Palestrina” XIII), Palestrina: Massimo Guerrini Editore – Edizioni Articolo Nove, 2016

     


    Freiburg Thumb 2Guernica – oder Picassos “Abscheu vor der militärischen Kaste” (Quellen zur Kunst, Bd. 35), Freiburg/Br: Rombach Verlag, 2017


     

     

    Aufsätze


    Bernini, Abbatini, e la sacrestia di Santo Spirito in Sassia, in: Scritti in onore di Giuliano Briganti, Mailand 1990, S. 219-225

    Die Genien der Farnese, in: Studien zur Künstlerzeichnung. Klaus Schwager zum 65. Geburtstag, hrsg. von Stefan Kummer und Georg Satzinger, Stuttgart 1990, S. 176-186

    Jörg M. Merz & Anthony F. Blunt (+), The Villa del Pigneto Sacchetti, in: Journal of the Society of Architectural Historians 49, 1990, S. 390-406
    URL: http://www.jstore.org/stable/990567

    Barberini, Sacchetti, in: Die großen Familien Italiens, hrsg. von Volker Reinhardt, Stuttgart 1992, S. 43-53 und S. 463-467

    Das Fortuna-Heiligtum in Palestrina als Barberini-Villa, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 56, 1993, S. 409-450
    URL: http://www.jstore.org/stable/1482650

    Kardinal und Herkules. Herkules-Themen bei Kardinälen im 16. und 17. Jahrhundert - ein Überblick, in: Herakles/Herkules I. Metamorphosen des Heros in ihrer medialen Vielfalt (Symposion an der Universität Siegen, 31.1. - 2.2.1991), hrsg. von Ralph Kray und Stephan Oettermann in Verbindung mit Karl Riha und Carsten Zelle, Basel-Frankfurt/Main 1994, S. 95-110

    Eine Bemerkung zu Bramantes St. Peter-Plan Uffizien 1 A., in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 57, 1994, S. 102-104

    I disegni di Pietro da Cortona per gli affreschi nella Chiesa Nuova a Roma, in: Bollettino d’Arte 79, 1994 (86-87), S. 37-76
     
    Reynolds's borrowings, in: The Burlington Magazine 137, 1995, S. 516-517

    Cortona giovane, in: Pietro da Cortona 1597-1669 (Katalog der Ausstellung in Rom 1997/98), hrsg. von Anna Lo Bianco, Mailand 1997, S. 55-66

    SS. Luca e Martina reconsidered, in: Pietro da Cortona - Atti del convegno internazionale Roma-Firenze 12-15 novembre 1997, hrsg. von Christoph Luitpold Frommel und Sebastian Schütze, Mailand 1998, S. 231-242

    Skulptur im öffentlichen Raum. Der Fall Augsburg um 1600, in: Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 51, 1997, S. 9 - 42

    Eine Zeichnung von Romanelli in München, in: Gedenkschrift für Richard Harprath, hrsg. von Wolfgang Liebenwein und Anchise Tempestini, München-Berlin 1998, S. 283-288

    Otto Dix’ Kriegsbilder. Motivationen - Intentionen - Rezeptionen, in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft 26, 1999, S. 189-226

    Pietro da Cortona und das Frontispiz zu Antonio Bosios Roma sotterranea, in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft 30, 2003, S. 229-244
    URL: http://www.jstore.org/stable/1348752

    Pierre de Cortone (1597-1669): les dessins préparatoires à ses peintures conservées en France, in: Revue du Louvre 54, 2004 (1), S. 61-73

    Saint Martina Refuses to Adore the Idols: Pietro da Cortona’s Painting at Princeton in Context, in: Record of the Princeton University Art Museum 62, 2003, S. 84-104
    URL: http://www.jstore.org/stable/3774822

    Landscape Drawings by Pietro da Cortona, in: The Metropolitan Museum of Art Journal 39, 2004, S. 127-152

    Life Drawings by Pietro da Cortona, in: Master Drawings 43, 2005, S. 457-487

    Öffentliche Denkmäler zwischen städtischer und höfischer Repräsentation. Augsburg und die Fugger, in: Der Hof und die Stadt - La Cour et la Ville. Konfrontation, Koexistenz und Integration im Verhältnis von Hof und Stadt in Spätmittelalter und Früher Neuzeit (9. Symposium der Residenzenkommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Halle an der Saale, 25. - 28. September 2004), hrsg. von Werner Paravicini und Jörg Wettlaufer (Residenzenforschung 20), Ostfildern 2006, S. 205-228

    Pietro da Cortona: realizzazioni e progetti nella Toscana di Ferdinando II, iIn: Toscana 1. Toscana granducale (Atlante del Barocco in Italia). Hrsg. von Mario Bevilacqua und Giuseppina Carla Romby, Florenz 2007

    Cardinale Francesco Barberini mecenate di architettura, in: I Barberini e la cultura europea del Seicento (Atti del convegno internazionale Palazzo Barberini alle Quattro Fontane, 7-11 dicembre 2004), hrsg. von Lorenza Mochi Onori, Sebastian Schütze und Francesco Solinas, Rom 2007, S. 513-520

    Piramidi e Papi. Funzioni e significati della piramide nell’architettura tra Settecento e Ottocento, in: Contro il barocco. Apprendistato a Roma e pratica dell’architettura civile in Italia 1780-1820, hrsg. von Angela Cipriani, Gian Paolo Consoli und Susanna Pasquali (Ausst.-Kat. Accademia di S. Luca), Rom 2007, S. 307-326

    Pietro da Cortona - realizzazioni e progetti nella Toscana di Ferdinando II, in: Firenze e il Granducato. Province di Grosseto, Livorno, Pisa, Pistoia, Prato, Siena (Atlante del Barocco in Italia, Toscana 1), hrsg. von Mario Bevilacqua und Giuseppina Carla Romby, Rom 2007, S. 109-116

    SS. Luca e Martina, in: Rom - Meisterwerke der Baukunst von der Antike bis heute. Festgabe für Elisabeth Kieven, hrsg. von Christina Strunck, Petersberg 2007, S. 366-369

    Pozzo Plagiator? Sebastiano Ciprianis Polemik gegen Andrea Pozzos Ignatius-Altar im römischen Gesù, in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft 34, 2007, S. 199-215

    Le Sante Vergini Romane. Die Repräsentation frühchristlicher Jungfrauen und Märtyrerinnen in ihren restaurierten Titelkirchen in Rom im späten 16. und im 17. Jahrhundert, in: Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte 57, 2008, S. 133-164

    Das Schaezlerpalais in Augsburg. Benedikt Adam Liebert von Liebenhofens auswärtige Künstler und Gäste und seine Motivationen, in: Grenzüberschreitungen. Die Außenbeziehungen Schwabens in Mittelalter und Neuzeit, hrsg. von Wolfgang Wüst, Georg Kreuzer und David Petry (Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 100), Augsburg 2008, S. 215-231

    Friedensdenkmäler in einer Wendezeit – Projekte für internationale Allianz- und Friedensdenkmäler nach den Befreiungskriegen 1814/15, in: Römisches Jahrbuch der Bibliotheca Hertziana 37, 2006 [erschienen im Dezember 2008], S. 305-366

    Konkurrenzen – Die Louvre-Konkurrenz und andere Architekturwettbewerbe an europäischen Höfen des 17. und 18. Jahrhunderts, in: Vorbild – Austausch – Konkurrenz. Höfe und Residenzen in der gegenseitigen Wahrnehmung. 11. Symposium der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Wien, 20. - 24. September 2008, hrsg. von Werner Paravicini und Jörg Wettlaufer (Residenzenforschung Bd. 23), Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag, 2010, S. 221-233

    Visionär der alten Welt. Karl Reich (1901-1981) – Phantastische Malerei, in: Ostalb/Einhorn 37, Dez. 2010 (148), S. 226-229

    Napoleons letztes Denkmalprojekt auf dem Mont Cenis (1813), in: Die Konstruktion von Tradition. Inszenierung und Propaganda napoleonischer Herrschaft (1799 bis 1815), hrsg. von Rüdiger Schmidt und Hans-Ulrich Thamer (Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme, Schriftenreihe des Sonderforschungsbereiches 496, Bd. 32), Münster: Rhema, 2010, S. 17-61

    St. Blasien im Schwarzwald als Habsburger-Mausoleum? In: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 47, 2010, S. 39-59

    Pushing Corb. Campaigning for Le Corbusier’s Project for the Palace of Nations in Geneva (1926-33), in: Shai-shu Tzeng (Hg.), Agents of Modernity (Shida Studies in Art History 1), Taipei/Taiwan 2011, S. 227-284

    Pietro da Cortona und seine Kupferstecher, in: Eckard Leuschner (Hg.), Ein privilegiertes Medium und die Bildkulturen Europas. Deutsche, französische und niederländische Kupferstecher und Graphikverleger in Rom von 1590 bis 1630. Akten des Internationalen Studientages der Bibliotheca Hertziana, Rom, 10. – 11. November 2008 (Römische Studien der Bibliotheca Hertziana Bd. 32), München: Hirmer, 2012, S. 279-300

    Soufflot und La Guêpière: Berührungspunkte der beiden Architekten bei der Planung und Ausführung der Kirche Sainte-Geneviève (Panthéon) in Paris, in: IN SITU – Zeitschrift für Architekturgeschichte 5, 2013 (1), S. 51-66

    Aquae and Praeneste. An Ideal Representation of Baden-Baden in Antiquity Inspired by Reconstructions of Palestrina and Attributed to Friedrich Weinbrenner, in: Representation and Show. Studies in Nineteenth-Century Art (Shida Studies in Art History 2), hrsg. von Candida Syndikus, Taipei/Taiwan 2013, S. 105-135

    Kopien nach und Imitationen von Zeichnungen Pietro da Cortona, in: Fälschung, Plagiat & Kopie (Kunsthistorisches Forum Irsee, Bd. 1), hrsg. von Birgit Ulrike Münch, Andreas Tacke, Markwart Herzog und Sylvia Heudecker, Petersberg: Michael Imhof, 2014, S.109-126

    Per sempre a Roma? Rubens e l’Italia: amore reciproco? in: La Festa delle Arti. Scritti in onore di Marcello Fagiolo per cinquant’anni di studi, hrsg. von Vincenzo Cazzato, Sebastiano Roberto und Mario Bevilacqua, Rom: Gangemi, 2014, Bd. 2, S. 720-725

    „De ongelukkige prijsvraag“ – Zum Architekturwettbewerb für den Friedenspalast in Den Haag 1905/06, in: IN SITU – Zeitschrift für Architekturgeschichte 6, 2014, S. 213-238

    “Guernica” or Picasso’s “abhorrence of the military caste”,
    http://revoirpicasso.fr/wp-content/uploads/2016/03/RevoirPicasso-2015_J3_M.Martin-Merz.pdf (online seit 23.3.2016)

    “Is nu dit alles een utopie?” Dr. Pieter Eijkman’s Projekt einer Weltzentrale bei Den Haag, 1904-12, in: INSITU – Zeitschrift für Architekturgeschichte 8, 2016 (2), S. 237-256

    Rezensionen


    D. Stephen Pepper, Guido Reni, Oxford 1984, in: Kunstchronik 40, 1987, S. 99-107 

    Torgil Magnuson, Rome in the Age of Bernini, I-II, Stockholm 1982-86, in: Kunstchronik 41, 1988, S. 690-696

    Filippo Titi, Studio di pittura, scultura, ed architettura. Edizione comparata a cura di Bruno Contardi e Serena Romano, I-II, Florenz 1987, Giulia De Marchi, Mostre di quadri a S. Salvatore in Lauro, Rom 1987, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 53, 1990, S. 222-224

    Il Guercino 1591-1666. Ausstellung in Frankfurt/Main, Schirn Kunsthalle, in: Kunstchronik 45, 1992, S. 341-345

    Hellmut Lorenz, Johann Bernhard Fischer von Erlach, Zürich-München-London 1992, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 56, 1993, S. 308-310

    Stuttgart: Roman Architectural Drawings (Ausstellung "Von Bernini bis Piranesi", Staatsgalerie Stuttgart; Katalog von Elisabeth Kieven; Stuttgart 1993), in: The Burlington Magazine 135, 1993, S. 843-844

    Fischer von Erlach und die Wiener Barocktradition. Bericht über das vierte internationale Symposion des Instituts für die Erforschung der Frühen Neuzeit von 6. - 9. Oktober 1993 in Wien, in: Kunstchronik 47, 1994, S. 244-251

    Cassiano dal Pozzo (Turin 1588 - 1657 Rom)
    Sammelbesprechung von:
    - Cassiano dal Pozzo’s Paper Museum, I-II (Quaderni Puteani 2-3), Mailand 1992
    - Anna Nicolò, Il carteggio di Cassiano dal Pozzo. Catalogo (Quaderni di Rinascimento 11), Florenz 1991
    - Donatella L. Sparti, Le collezioni dal Pozzo. Storia di una famiglia e del suo museo nella Roma seicentesca (Collezionismo e storia dell’arte. Studi e fonti 1), Modena 1992, in: Kunstchronik 47, 1994, S. 136-143 

    Elena M.a Santiago Páez (Hrsg.), Dibujos de arquitectura y ornamentacion de la Biblioteca Nacional. Siglos XVI y XVII, Madrid 1991, in: The Burlington Magazine 136, 1994, S. 557-559

    Architektur als politische Kultur, Symposion des Graduiertenkollegs "Politische Ikonographie" am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg, 25. - 28. Mai 1994, in: Kunstchronik 48, 1995, S. 93-96

    Roma 1630 - Il trionfo del pennello. Ausstellung der Académie de France à Rome, Rom, Villa Medici; Konzeption von Olivier Bonfait, Mailand 1994, in: Kunstchronik 48, 1995, S. 359-361.

    Pierre de la Ruffinière du Prey: The Villas of Pliny. From Antiquity to Posterity, Chicago-London 1994,
    in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 59, 1996, S. 133-135

    William L. MacDonald, John A. Pinto: Hadrian's Villa and Its Legacy, New Haven-London 1995,
    in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 60, 1997, S. 555-561

    Stéphane Loire, Musée du Louvre, Département des Peintures. École italienne, XVIIe siècle, 1. Bologne, Paris: Réunion des Musées Nationaux, 1996, in: Kunstchronik 51, 1998, S. 290-292

    Nicholas Turner with the assistance of Rhoda Eitel-Porter, Roman Baroque Drawings c. 1620 to c. 1700 (Italian Drawings in the Department of Prints and Drawings in the British Museum), I-II, London 1999, in: Kunstchronik 53, 2000, S. 320-331

    Ingo Herklotz, Cassiano Dal Pozzo und die Archäologie des 17. Jahrhunderts (Römische Forschungen der Bibliotheca Hertziana 28), München 1999, in: Journal für Kunstgeschichte 4, 2000, S. 350-355.

    Architekturausstellungen in den USA (Mies van der Rohe - Venturi & Scott Brown - Frank Gehry), in: Kunstchronik 55, 2002, S. 10-15

    Giovanni Battista Piranesi. Die Wahrnehmung von Raum und Zeit (Akten des internationalen Symposiums. Staatsgalerie Stuttgart 25. bis 26. Juni 1999), hrsg. von Corinna Höper, Jeannette Stoschek und Elisabeth Kieven, Marburg 2002, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft 48, 2003 (1), S. 155-158

    Dorothy Metzger Habel: The Urban Development of Rome in the Age of Alexander VII, Cambridge: Cambridge University Press, 2002, in: Kunstchronik 57, 2004, S. 139-141

    Max Kunze (Hg.), Die Sieben Weltwunder der Antike. Wege der Wiedergewinnung aus sechs Jahrhunderten, Ausst.-Kat. Stendal, Mainz 2003, in: Journal of the Society of Architectural Historians 64, 2005, S. 570-572

    Stéphane Loire, Musée du Louvre – Département des Peintures. Peintures italiennes du XVIIe siècle du musée du Louvre. Florence, Gênes, Lombardie, Naples, Rome et Venise, Paris: Gallimard – Musée du Louvre Éditions, 2006,
    in: Kunstchronik 60, 2007, S. 294-299

    Elisabeth Oy-Marra: Profane Repräsentationskunst in Rom von Clemens VIII. Aldobrandini bis Alexander VII. Chigi. Studien zur Funktion und Semantik römischer Deckenfresken im höfischen Kontext (Italienische Forschungen des Kunsthistorischen Institutes in Florenz. Vierte Folge; Bd. 5), München-Berlin: Deutscher Kunstverlag, 2005. In: Sehepunkte 7, 2007, Nr. 7/8 (15.07.2007), URL: http://www.sehepunkte.de/2007/07/12629.html

    Marcello Fagiolo, Paolo Portoghesi (Hg.), Roma barocca. Bernini, Borromini, Pietro da Cortona, Ausst.-Kat. Rom, Mailand: Electa, 2006, in: Kunstchronik 60, 2007, S. 419-425

    Christina Strunck, Berninis unbekanntes Meisterwerk. Die Galleria Colonna in Rom und die Kunstpatronage des römischen Uradels (Römische Studien der Bibliotheca Hertziana, Band 20), München: Hirmer, 2007, in: Journal für Kunstgeschichte 11, 2007 (3), S. 230-234

    Martin Engel, Martin Pozsgai, Christiane Salge, Huberta Weigl (Hrsg.), Barock in Mitteleuropa. Werke – Phänomene – Analysen. Hellmut Lorenz zum 65. Geburtstag (Wiener Jahrbuch für Kunstgeschichte, Band LV/LVI), Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2006/2007, in: Journal für Kunstgeschichte 12,  2008 (1), S. 13-17

    Neue Beiträge zu Adriaen de Vries. Vorträge des Adriaen de Vries Symposiums vom 16. bis 18. April in Stadthagen und Bückeburg, hrsg. von der Schaumburger Landschaft (Kulturlandschaft Schaumburg, Bd. 14), Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte, 2008, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 81, 2009, S. 506-508

    Oliver Meys, Memoria und Bekenntnis. Die Grabdenkmäler evangelischer Landesherren im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation im Zeitalter der Konfessionalisierung, Regensburg: Schnell & Steiner, 2009, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 82, 2010, S. 523-525

    Francesco Petrucci, Baciccio. Giovanni Battista Gaulli. 1639-1709, Rom: Ugo Bozzi, 2009, in: Kunstchronik 64, 2011 (3), S. 143-147

    Gabriele Dischinger (Bearb.), Ottobeuren. Bau- und Ausstattungsgeschichte der Klosteranlage 1672-1802 (Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Bendediktinerordens und seiner Zweige; 47. Ergänzungsband), St. Ottilien: EOS Verlag 2011, Band I: Kommentar Band II: Planzeichnungen Band III, in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 6, URL: http://www.sehepunkte.de/2012/06/20816.html

    Christopher E. M. Pearson, Designing UNESCO. Art, Architecture and International Politics at Mid-Century, Farnham/Surrey: Ashgate 2010, in: Kunstchronik 65, 2012, S. 363-367

    Willibald Sauerländer, Der katholische Rubens. Heilige und Märtyrer (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung), München: C. H. Beck, 2011, in: Historians of Netherlandish Art Review of Books, November 2012, URL: http://www.hnanews.org/hna/bookreview/current/vl_sauerlaender1012.html

    Hans-Martin Kaulbach (Hrsg.), Friedensbilder in Europa 1450-1815. Kunst der Diplomatie – Diplomatie der Kunst, Staatsgalerie Stuttgart – Deutscher Kunstverlag, Berlin/München 2013, in: sehepunkte 14, 2014, Nr. 9 [15.09.2014]; auch in Kunstforum 15, 2014 (9), URL: http://www.sehepunkte.de/2014/09/22669.html, URL: http://www.arthistoricum.net/kunstform/rezension/ausgabe/2014/9/22669/

  • Prof. Dr. Jörg Martin Merz

    Forschung

    Forschungsgebiete:

    • Römischer Barock 
    • Architekturgeschichte der Neuzeit 
    • Friedensdenkmäler und Bauten internationaler Organisationen