BIBLIOTHEK

Bibliotheksaufsicht der Hauptstelle
Raum 102
Tel.: 0251 / 83-24780

Bibliotheksaufsicht der Zweigbibliothek
Raum 011
Tel.: 0251 / 83-23019

Hinweise zur Benutzung der neuen Bibliothek

Der Buchbestand ist auf zwei Orte aufgeteilt. Die Hauptstelle der Bibliothek befindet sich im Gebäude Domplatz 6 im ersten Obergeschoss. Die Zweigbibliothek liegt am Geisbergweg 12 im Kellergeschoss. In der Hauptstelle werden die Signaturgruppen A, B, BK, I, IA, IT, L, O, Q, R, und Y verwahrt. Die Signaturgruppen C, D, E, F, G, H, K, KA, KL, N, P, S, U und Z sind in der Zweigbibliothek zu finden. Die Signaturen O und Q stehen im Seminarraum (Raum 106/107). Daher beachten Sie bitte die Raumbelegung an der Seminartür.

Aus feuerpolizeilichen Gründen darf in der Zweigbibliothek im Kellergeschoss nicht länger als zwei Stunden gearbeitet werden. Benötigen Sie Bücher aus der Zweigbibliothek über einen längeren Zeitraum, können Sie den Buchtransfer nutzen und sich einen Handapparat in der Hauptstelle einrichten. In der Zweigbibliothek stehen ebenfalls ruhige Arbeitsplätze, ein PC mit Scanner und ein Kopierer zur Verfügung.

Der Buchtransfer erfolgt zu festgelegten Zeiten (s. u.). Die Bücher können im Aufsichtsraum (R 102) im ersten Obergeschoss abgeholt werden. Informationen zur Einrichtung eines Handapparats erhalten Sie ebenfalls dort. Bitte legen Sie die Bücher nach Gebrauch wieder auf den Bücherwagen im Aufsichtsraum oder in den eigenen Handapparat.

Die gewünschten Bücher für den Buchtransfer können auch online vorbestellt werden. Nutzen Sie hierfür bitte den Link Buchtransfer in der Hauptnavigation.

Bitte beachten Sie die Benutzungsordnung der Bibliothek.

Öffnungszeiten der Bibliothek im Semester

Domplatz 6, 1. OG: Montag bis Donnerstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 16:00 Uhr
Geisbergweg 12, KG: Montag bis Freitag 11:00 bis 13:00 Uhr

Buchtransfer im Semester (maximal fünf Bücher!)

Bestellung bis: Bereitstellung ab:
10:30 Uhr 11:00 Uhr
13:00 Uhr 13:15 Uhr

Öffnungszeiten der Bibliothek in der vorlesungsfreien Zeit

Domplatz 6, 1. OG: 10:00 - 16:00 Uhr
Geisbergweg 12, KG: geschlossen

Buchtransfer in der vorlesungsfreien Zeit

Bestellung bis: Bereitstellung ab:
9:15 Uhr 10:00 Uhr

Ausleihkonditionen

Die Bibliothek des Instituts für Kunstgeschichte ist eine Präsenzbibliothek. Ausleihen sind nur in den unten genannten Fällen möglich und erfolgen grundsätzlich an der Aufsicht der Bibliothek. Von der Ausleihe ausgenommen sind Bücher der Signaturgruppen Q, BK und L, Bücher aus den Seminar- und Handapparaten, Neuanschaffungen, Rara-Bestände und Zeitschriften.

Wochenendausleihe:
Die Wochenendausleihe von max. zwei Büchern ist für Studierende am Institut für Kunstgeschichte (Nachweis durch die gelbe Seminarkarte) von Freitag, 13 Uhr bis Montag, 13 Uhr möglich.
Für die Ausleihe werden der Studierendenausweis zum Notieren der ULB-Benutzernummer sowie die gültige Seminarkarte des Institutes, die als Pfand einbehalten wird, benötigt. (Achtung: Eine Aktualisierung der Seminarkarte ist nur nach Vorlage einer gültigen Semesterbescheinigung möglich.)

Dozentenausleihe:
Lehrende und MitarbeiterInnen des Instituts für Kunstgeschichte und anderer Institute können Bücher für die Dauer von einer Woche ausleihen. Verlängerungen sind nach Absprache mit dem Bibliothekszimmer möglich. Für die Ausleihe wird der ULB-Ausweis bzw. die ULB-Nutzernummer benötigt. Bei Ausleihen durch eine studentische Hilfskraft ist zudem eine durch den Dozenten ausgestellte Ausleihberechtigung erforderlich.


BIBLIOTHEKSZIMMER

Raum 143

Ludwika Lengert M.A.
Shubhangi Prolingheuer M.A.

Tel.: 0251 / 83-24173
Fax: 0251 / 83-24538
kubiblio@uni-muenster.de

Präsenzzeiten:

Dienstag 10:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 15:00 Uhr

In Raum 143 werden Rara, Folianten, Beilagen, Zeitschriften der laufenden Jahrgänge, Mikrofiches, CD-ROMs und DVD-ROMs aufbewahrt. Diese Bestände werden während der Öffnungszeiten des Bibliothekszimmers ausgegeben. Sie dürfen nicht kopiert werden! Bitte geben Sie die Bücher nach Gebrauch im Aufsichtsraum ab mit dem Hinweis, dass es sich um ein rarum handelt. Natürlich stehen wir auch für alle Fragen rund um die Bibliothek zur Verfügung.

Detaillierte Informationen: