Herzlich Willkommen!

Das Forschungs- und Schülerlabor GI@School

Als Forschungs- und Schülerlabor des Institutes für Geoinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit einem Fokus auf Wissenschaftskommunikation teilt GI@School - Geoinformation in der Schule - das am Institut generierte Wissen und stellt es der Öffentlichkeit insbesondere im Bildungsbereich zur Verfügung. Wir sind bemüht, Ihnen (d.h. Lehrern, Schülern und Studenten) ein umfangreiches Angebot zur Förderung von Kompetenzen im Bereich "digitale Geoinformation" bereitzustellen.

Aktuelle Mitteilungen

Lehrerfortbildung 03.-04.März 2017:
Wir möchten Sie auf unsere nächste Lehrerfortbildung aufmerksam machen. Am Freitag und Samstag (03. und 04. März) bietet das Institut für Geoinformatik der Universität Münster eine Lehrerfortbildung und Workshop zu den Themen „GIS in der Schule“ und "Umweltsensorik: Datenerhebung mit der SenseBox" an.

Treffpunkt Messe:
Besuchen Sie uns auf den nächsten Messen: Didacta (Stuttgart, 14.-18.02.2017) und Cebit (Hannover, 20.-24.03.2017).



Was ist Geoinformatik?

Geoinformatik ist die Wissenschaft, welche Daten und Prozesse der Geowissenschaften für den Computer begreifbar macht. Da sie zukunftsweisend viele globale Herausforderungen (z.b. Klimawandel, Verteilung von Wasser und Lebensmitteln, Energieversorgung) adressiert, ist sie von großer Bedeutung für die Gesellschaft.

Warum Geoinformatik in der Schule?

Aufgrund zahlreicher Anknüpfungspunkte zu vielen in der Schule gelehrten Themen und exzellenten Berufschancen werden geoinformatische Themen immer stärker in den Lehrplan aufgenommen.

Als interdisziplinäres Fachgebiet tangieren die Themen der Geoinformatik viele Schulfächer: Natürlich den Erdkunde-Unterricht und die Informatik, aber auch Mathematik, Physik und viele weitere mehr