Was wir machen

In dieser Rubrik könnt ihr euch über die verschiedensten Aktionen eurer Fachschaft informieren. Scrollt einfach durch die verschiedenen Überschriften um mehr zu erfahren!

Hier ein kleiner Überblick mit Kurzcharakteristik:

Ersti-Tage

Jedes Semester aufs Neue! Neue Studierende, neue Studienordnungen, neue Probleme. Die versuchen wir auszuräumen, indem wir in der ersten Woche jedes Semesters unsere Ersti-Beratung anbieten. Hinzu kommen auch "Einführungen" in das studentische Leben in Münster (=Kneipenbummel und Fahrradtour, ökumenischer Spieleabend). Das "Rundum-sorglos-Paket" für alle Erstsemester generell oder auch nur in der katholischen Theologie.

Präsenzdienst

Was die Ersti-Tage zu Beginn des Semesters sind, das ist der Präsenzdienst während des Semesters. Jede Woche sind wir im Keller der Johannisstr. für euch erreichbar, zu allen Fragen, die man sich nur so denken kann. Und dazu gibts Plätzchen und Tee/Kaffee. Im Präsenzdienst beantworten wir auch eure Emails oder Telefonanrufe und erledigen alles, was an Papierkram u.ä. erledigt werden muss. Wir freuen uns natürlich auch immer über Besuch zum quatschen!

Auch in den "Ferien" versuchen wir für euch da zu sein! Achtet bitte auf die Aushänge am Fachschaftsbrett bzw. auf das Türschild oder auf Hinweise auf unserer Facebook-Seite.

Gremienarbeit

Die Hochschule im großen ganzen, wie auch die katholische Fakultät im kleinen sind durch Gremien strukturiert. In diesen werden unterschiedlichste Dinge beschlossen. Gremienarbeit, oder auch Hochschulpolitik, ist der größte und wahrscheinlich auch der wichtigste Bereich unserer Arbeit, da hier viele entscheidende Weichen gestellt werden.

Es gibt auf der "übergeordneten Ebene" z.B. den Allgemeinen Studierenden Ausschuss (AStA), der zusammen mit dem Senat die höchsten studentischen Gremien sind. Hier wird geregelt, was alle Studierenden insgesamt angeht. So z.B. Verhandlungen um das Semesterticket, Verwendung des Semesterbeitrags, Aktionen gegen Studiengebühren usw.

Auf Fachbereichs- bzw. Fakultätsebene gibt es z.B. den Fachbereichsrat, das höchste beschlussfassende Gremium. Er stellt sich zusammen aus ProfessorInnen, DozentInnen des Mittelbaus, Nicht-Wissenschaftliche MitarbeiterInnen und natürlich auch den Studierenden. Hier geht es um konkrete Ausgestaltung von Studienordnungen, Einstellung von neuen ProfessorInnen, wo wieviel Geld wofür investiert wird u.v.m. Diese Arbeit wird dann von "Unterkommissionen" wie z.B. der "Kommission für Lehre und studentische Angelegenheiten", kurz "KLsA", in den FBR hineingetragen.

Weitere Gremien sind u.a. die "Bundesfachschaft" AGT, die Fachschaftenkonferenz der Uni Münster u.a.

Sitzungen

Jeden Montag um 20 Uhr heißt es: Fachschaftssitzung im Keller der Johannisstr. Wir sitzen zusammen und planen, koordinieren die anstehenden Aufgaben (z.B. Ersti-Tage Planung, Theofete  u.v.m.) und informieren uns gegenseitig über das, was in den letzten Wochen passiert ist. Meistens dauern unsere Sitzungen (der offizielle Teil) bis ca. 21 Uhr, der inoffizielle Teil dauert schonmal etwas länger ;-) ).

Da unsere Sitzungen öffentlich sind, könnt ihr jeder Zeit ganz unverbindlich reinschauen! Eine herzliche Einladung an alle, auch (bzw. gerade) Erstsemester! Die Termine werden am Fachschaftsbrett ausgehängt.

Theofete/Theogrillen und andere Aktionen

Natürlich besteht das FachschaftlerInnen-Dasein nicht nur aus Arbeit mit kurzen Pausen dazwischen!

Eine Möglichkeit in das Team hineinzuschnuppern sind  größere Aktionen wie die oben stehenden Ersti-Tage, wo ihr uns beraten helfen könnt, oder die Theofete und das anschließende Theogrillen in jedem Sommersemester!