Aktuelles

  • Buchveröffentlichung
    Der Sammelband "Forschung an humanen embryonalen Stammzellen - Aktuelle ethische Fragestellungen" der gleichnamigen BMBF-geförderten Klausurwoche, herausgegeben von Johann S. Ach, Ruth Denkhaus und Beate Lüttenberg (ISBN 978-3-64313-114-0) ist ebenfalls bei LIT erschienen.
  • Lehrveranstaltungen                                                                                                                              
    Am Centrum für Bioethik werden auch im Sommersemester 2017 wieder Lehrveranstaltungen im Rahmen der Allgemeinen Studien angeboten. Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen des CfB und zur Anmeldung finden Sie unter dem Reiter "Lehre". Das Ankündigungsplakat finden Sie hier.
  • CfB-Newsletter
    Sie finden unter der Rubrik Downloads den aktuellen Newsletter des Centrums für Bioethik.

Veranstaltungen des Centrums für Bioethik:

  • Öffentlicher Vortrag "Warum wir unsere Gene (nicht) verändern sollen
    Vortrag von Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger (Institut für Medizinische Genetik, Medizinische Universität Wien; stellv. Vorsitzender der österreichischen Bioethikkommission) im Rahmen der durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Klausurwoche "Genom-Editierung in der Humanmedizin" des Centrums für Bioethik vom 6.-10. März. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 9. März von 19-21 Uhr im Saal 1 der Bezirksregierung Münster, Domplatz 1-3 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Ankündigungsplakat finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen:


letzte Änderung am 17. August 2015