Laufende Editionsprojekte am Fachbereich Evangelische Theologie


  
Bibliothek der Neologie (BdN) – Kommentierte kritische Auswahledition in zehn Bänden
Seminar für Kirchengeschichte II


Die Bibliothek der Neologie (BdN) ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Langzeitprojekt, das das Ziel verfolgt, ausgewählte Texte der Neologie als zentraler Richtung der deutschen Aufklärungstheologie in kritischer Hybrid-Edition (print und digital) für die interdisziplinäre Forschung bereitzustellen. Die Auswahl deckt verschiedene, für die Epoche repräsentative Verfasser, Textgattungen und Problemstellungen ab.

http://bdn-edition.de

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Albrecht Beutel
Seminar für Kirchengeschichte II
Universitätsstraße 13-17

Raum 112
D-48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 / 83 - 22539 oder - 22445 (Sekretariat)
beutel@uni-muenster.de

Dipl. Theol. Bastian Lemitz
Seminar für Kirchengeschichte II
DFG-Projekt "Bibliothek der Neologie"
Universitätsstraße 13-17
Raum 208
D-48143 Münster
Tel: +49 (0) 251 / 83 - 22517
lemitz@uni-muenster.de

Hermann Hamelmann (1526-1595) - Reformationsgeschichtliche Schriften
Institut für Westfälische Kirchengeschichte


Ansprechpartner:
Prof. Dr. Christian Peters
Institut für Westfälische Kirchengeschichte
R 117
Universitätsstr. 13-17
D-48149 Münster
Tel.: +49 (0) 251 83 - 22571
dr.ch.peters@web.de

Philon von Alexandrien: deutsche Übersetzung der nur armenisch
überlieferten Schriften Quaestiones in Genesim und Quaestiones in Exodum.
Institutum Iudaicum Delitzschianum



Ansprechpartner:
Prof. Dr. Folker Siegert
Institutum Judaicum Delitzschianum
Wilmergasse 1
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 83 – 22562
ijd@uni-muenster.de

Novum Testamentum Graece
Institut für neutestamentliche Textforschung



Novum Testamentum Graece. Editio critica maior: Neuedition des griechischen Neuen
Testaments auf der Basis der gesamten handschriftlichen Überlieferung des ersten
Jahrtausends (Forschungsvorhaben der Nordrhein-Westfälischen Akademie der
Wissenschaften, seit 2008); Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft;
bereits erschienen: Bd. IV. Die katholischen Briefe, hg. von B. Aland, K. Aland †,
G. Mink, H.Strutwolf, K. Wachtel, Stuttgart 1997-2005.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Holger Strutwolf
Institut für neutestamentliche Textforschung
Pferdegasse 1
D-48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 83 – 22581
strutw@uni-muenster.de

Wissenschaftliche Handausgaben des Neuen Testaments
Institut für neutestamentliche Textforschung



Wissenschaftliche Handausgaben des Neuen Testaments: 28. Auflage des Nestle/Aland
(in Vorbereitung als Buch und in digitaler Form); Zusammenarbeit mit dem
Institute for Textual Scholarship and Electronic Editing (University of Birmingham, UK).

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Holger Strutwolf
Institut für neutestamentliche Textforschung
Pferdegasse 1
D-48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 83 – 22581
strutw@uni-muenster.de

Das Neue Testament in syrischer Überlieferung
Institut für neutestamentliche Textforschung



Das Neue Testament in syrischer Überlieferung; erschienen: Bd. I. Die Großen
Katholischen Briefe, hg. v. B. Aland und A. Juckel, Berlin/New York 1986, Bd. II,
Die Paulinischen Briefe,hg. v. B. Aland und A. Juckel, 1991, 1995, 2002.
In Vorbereitung: synoptische Edition der Apostelgeschichte; kritische Edition der neutestamentlichen Peschitta (Paulusbriefe).

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Holger Strutwolf
Institut für neutestamentliche Textforschung
Pferdegasse 1
D-48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 83 – 22581
strutw@uni-muenster.de



Impressum | Datenschutzhinweis | © 2010 ZeTeK
Zentrum für Textedition und Kommentierung
Universitätsstr. 14-16
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83-28640 · Fax: +49 251 83-28643
E-Mail: