Wegweiser pixabay 356769 2 1
© Efraimstochter / pixabay.com

Wege zum Buch

Am Standort ZBSoz

Magazin 1 (im 1.OG)

Magazin 2 (im 1. UG)

  • Politikwissenschaft = Signaturgruppen MG - ML

Magazin 3 (im 2.UG)

  • Zeitschriften = Signaturgruppe Z
  • Altbestand der Gruppe D (Philosophie)
  • Bibliothek des Centrums für interdisziplinäre Wirtschaftsforschung (nicht ausleihbar)

Magazin 4 (im 3. UG)

  • Soziologie = Signaturgruppen MP - MS

Seitenanfang

Aufstellungssystematik

Systematik_2 1
© ULB

Die Monographien der Fachgebiete Politik und Soziologie sind systematisch nach der Regensburger Systematik aufgestellt: Signaturengruppen

MB - ML (Politik)
und MP - MS (Soziologie).

Systematik online durchsuchen
Über das Pfeilsymbol wird die jeweils nächste darunterliegende Hierarchie-Ebene geöffnet. Durch Anklicken des Katalogsymbols werden die Monographien angezeigt, die in der Zweigbibliothek Sozialwissensschaften zu einer bestimmten Systemstelle vorhanden sind. Hier sind auch die ausgeliehenen Bücher erkennbar, die man online sofort vormerken kann, sowie die Bücher, die noch im Geschäftsgang sind.
Ein alphabetisches Schlagwortregister zur Systematik hilft bei der Ermittlung der Systemstelle (dieses Register enthält auch Suchbegriffe. die über die "Suchfunktion" der Systematik nicht gefunden werden können).

Zur Ausleihe selbst ist dann doch der Besuch der Bibliothek nötig, um das Buch mit der im Katalog ermittelten "Buchsignatur", die den Standort im Magazin der Zweigbibliothek angibt, aus dem Regal zu nehmen.

Die sog. Buchsignatur, mit deren Hilfe Sie die Bücher im Regal finden, besteht aus einer Buchstaben-Zahlen-Kombination.
Die einzelne Signatur setzt sich zusammen aus:

  • der Systemstelle der Fachsystematik, z.B. MG 15300 (=Parteien in Deutschland)
  • der mit einem Schrägstrich angehängten laufenden Nummer des jeweiligen Buches, z.B. ..../61
  • ggf. weiteren Angaben für die Auflage, z.B. ... (2), bei mehrbändigen Werken für die Bandangabe, z.B. ... -3 sowie für Mehrfachexemplare eines Buches, z.B. A, B oder C usw.

Beispiel:
Das Buch mit der Signatur MG 15300/61(2)D ist das 61. von der Bibliothek erworbene Buch zum Thema "Parteien in Deutschland", es ist ein einbändiges Werk, es ist in der zweiten Auflage erschienen, und in der Bibliothek sind mehrere Exemplare davon vorhanden.

Die Zeitschriften sind nicht systematisch aufgestellt, sondern unter der Signatur Z nach laufender Nummer (numerus currens), z.B. Z/980.

Die Dokumente des EDZ stehen im Magazin 1 der ZBSoz. Die Primärquellen, soweit sie periodisch erscheinen, haben die Signatur Z / lfd. Nr. Die monographischen Primärquellen sind systematisch aufgestellt. Die Hauptgruppen folgen den Tätigkeitsbereichen der EU.
EDZ - Systematik für Primär- und Sekundärquellen (Monographien)
Daneben gibt es eine eigene Systematik für die Sekundärquellen.
EDZ - Systematik für die Sekundärquellen im Detail
Das Europäische Dokumentationszentrum ist eine Präsenzbibliothek; eine Ausleihe ist nur ausnahmsweise möglich.

Seitenanfang

An anderen Bibliotheksstandorten der WWU

Bei der Recherche im ULB-Katalog oder in disco werden Ihnen möglicherweise auch Werke als Treffer angezeigt, die nicht in der ZBSoz stehen, sondern an anderen Standorten der WWU:

Zentrale ULB, Zweigbibliotheken

Bücher und Zeitschriften der Zentralen ULB sowie der anderen Zweigbibliotheken (Medizin, Haus der Niederlande) müssen Sie dort selbst holen und verbuchen lassen. Bestände der ZB Physik können nur von Institutsangehörigen entliehen werden; die ZB Chemie bietet Universitätsangehörigen eine Nachtausleihe.
Adressen und Öffnungszeiten

Zeitungs- und Pressearchiv (ZuP)

Im Gebäude am Bispinghof 24/25 sind ca. 50.000 gebundene und ungebundene Zeitungsbände verfügbar. Dazu kommen rund 25.000 Mikrofilme mit verfilmten Zeitungsbeständen.
Eingesehen werden kann der Bestand im Erdgeschoss in einem Lesesaal mit 20 Leseplätzen. Mitarbeiter der ULB suchen Ihnen die gewünschten Filme oder Bände nach Bestellung unverzüglich heraus.
mehr zum ZuP

Institutsbibliotheken

Bestände der ca. 90 Institutsbibliotheken der WWU können Sie direkt in der genannten Bibliothek benutzen; Ausleihen sind in den meisten Institutsbibliotheken nicht möglich.
Adressen und Öffnungszeiten