Zielgruppennavigation: 


Klimakarte des Untersuchungsgebiets mit Testgebieten

Untersuchungsgebiet

Für die Geländearbeit wurden drei 400 km2 große Testgebiete entlang des steilen Klimagradienten zwischen Vor-Taiga und Waldsteppe ausgewählt. In diesem Bereich können besonders stake Wechselwirkungen zwischen Klima- und Landnutzungswandel angenommen werden.
Das nördliche Testgebiet befindet sich westlich der Stadt Tyumen in der Gegend des Ortes Kaskara und repräsentiert die Vor-Taiga mit laubwerfenden Wäldern, vorherrschenden grauen Waldböden, aber auch landwirtschaftlich genutzten organischen Böden. Das Gebiet stellt die derzeitige Nordgrenze profitabler Landwirtschaft dar und ist durch gut entwickelte Agrarbetriebe mit günstigem Anschluss zu Absatzmärkten gekennzeichnet. Das zweite Testgebiet liegt im nördlichen Teil der Waldsteppenzone zwischen den Städten Zavodukovsk und Omutinsk und zeichnet sich durch äußerst fruchtbare Schwarzerden aus. Dieses Gebiet verfügt über die besten Bodenqualitäten für ackerbauliche Nutzung im Untersuchungsraum und ist ebenfalls durch eine hochentwickelte und profitable Landwirtschaft gekennzeichnet. Das südliche Testgebiet befindet sich südlich der Stadt Ishim und repräsentiert die südliche Waldsteppe mit weniger günstigen Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft (geringe Bodengüte, Versalzungsproblematik und schlechte Marktanbindung).
In den Testgebieten werden die Landbedeckung, die derzeitige Landnutzung, die Kohlenstoffvorräte, die Hydrologie, Stoffflüsse, Treibhausgasemissionen und die pflanzliche und tierische Biodiversität erfasst und bewertet. Sie dienen ebenfalls als Basis für die Entwicklung automatisierter Verfahren zur  Extraktion von Landbedeckung und Landnutzung aus Fernerkundungsdaten, die Modellierung von Effekten des Klima- und Landnutzungswandels und der exemplarischen Ausarbeitung und Anwendung von Werkzeugen der Landschaftsplanung. Die Analyse der poltischen Struktur und von Entscheidungs- und Umsetzungsprozessen wird darüber hinaus auf regionaler Skala durchgeführt und hat ebenso Effekte und Rahmenbedingungen nationaler und internationaler Umwelt- und Agrarpolitik zu berücksichtigen.


SASCHA
...
...
...
...
...
...
...

Impressum | Datenschutzhinweis | © 2019 SASCHA Projekt - Institut für Landschaftsökologie
SASCHA Projekt
Heisenbergstr. 2
· D-48149 Münster
E-Mail: