Biblioth _que Nationale De France _site Richelieu _salle Ovale_
Bibliothèque Nationale, site Richelieu, Paris
© public domain

Bibliothek des Romanischen Seminars

Die Bibliothek des Romanischen Seminars umfasst ca. 130.000 Bände und gliedert sich räumlich in Teilbibliotheken der drei Hauptsprachen.
Die Teilbibliothek zum Französischen befindet sich im Erdgeschoss. Hier findet man auch die für alle Abteilungen relevanten Werke zur Sprach- und Literaturwissenschaft. Die Teilbibliotheken zum Italienischen und Iberoromanischen sind im ersten Stock angesiedelt. Dort stehen auch die übergreifenden Fachzeitschriften (BB 101).
Die Werke zur Linguistik befinden sich sprachbezogen in allen Teilbibliotheken.
Die Bücher zur Fachdidaktik befinden sich ebenfalls in den Teilbibliotheken (Französisch: Raum hinter der Bibliotheksaufsicht, Signatur Did; Italienisch: sekretiert in Raum BA 119, Signatur IS 55 und Raum BA 120, Signatur IS 60; Spanisch: Kopierraum vor BB 101, Signatur SS 300).

 

Öffnungszeiten im Sommersemester 2022:

vom 01.08. - 30.09.2022: Montag - Donnerstag: 10 - 14 Uhr

Öffnungszeiten im Wintersemester 2022/23:

ab 04.10.2022: Montag - Donnerstag: 10 - 17 Uhr, Freitag: 10 - 15.30 Uhr

 


Neue zentrale Software für die WWU-Bibliotheken

Anfang August 2022 werden alle Bibliotheken der WWU auf ein neues Bibliotheksmanagementsystem umsteigen. In diesem System laufen die Fäden für die Erwerbung, Katalogisierung und Ausleihe von Medien sowie für die Literaturrecherche zusammen.

Bitte beachten Sie, dass es im Zuge dieses Umstiegs zu einigen temporären Einschränkungen in der Erwerbung neuer Medien, in der Fernleihe und in der Ausleihe vor Ort kommen wird.

Aktuelle Meldungen zur Umstiegsphase und weiterführende Informationen zum neuen System finden Sie auf dieser Seite der ULB:

https://www.ulb.uni-muenster.de/bibliothek/aktuell/nachrichten/2022-06_systemumstieg.html


Nutzung der Bibliothek:

Keine Einschränkungen

 


 

Art der Bibliothek

Präsenzbibliothek, Ausleihe u. U. möglich (s. Bibliotheksordnung (PDF))